Donnerstag, 24. November 2011

Computerspiel und Medienpädagogik

Einige interessante Artikel zum Thema "Computerspiel" und "Medienpädagogik":

Freitag, 4. November 2011

Tagung Erfurter Netcode: "Wert(e) des Spielens. Medienethische und -pädagogische Aspekte von Online-Games für Kinder"

Mittwoch, 2. November 2011

Brutale Spiele: Sündenbock oder verantwortlich für Gewalttat

Und da ist wieder ein Artikel über den negativen Ruf von Computerspielen. Ich habe schon ein Kommentar dazu gepostet:

"Videospiele haben meist keinen guten Ruf. In den Augen Außenstehender machen sie dumm, dick und süchtig, sind pure Zeitverschwendung und oftmals gewaltverherrlichend. Gerade die so genannten „Killerspiele“ stehen oft im Kreuzfeuer der Kritik. Ein heikles Thema, das mit vielen Vorurteilen behaftet ist. (...)"

Der komplette Artikel auf http://www.nachrichten.at/ratgeber/digital/art122,751264

Dienstag, 1. November 2011

„Computerspiele sind die neuen Schulbücher“