Direkt zum Hauptbereich

Posts

Empfohlener Beitrag

Rezensionen zum Kinderbuch "Bollock und die gräulichen Drei" und deren Fortsetzung "Die gräulichen Drei und das X-Bollock"

Letzte Posts

Umfrage zeigt: Jugendliche stellen Chancengleichheit im Bildungssystems infrage Kultureller Hintergrund der Eltern wird als Einflussfaktor wichtiger | #TagderBildung

Berlin (ots) - Jugendliche zweifeln weiterhin an der Chancengleichheit im deutschen Bildungssystem. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Stifterverbandes, der SOS-Kinderdörfer weltweit und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) im Vorfeld des Tages der Bildung. Der Aktionstag am 8. Dezember will in diesem Jahr Aufmerksamkeit auf das vierte UN-Nachhaltigkeitsziel richten, im Rahmen dessen die Vereinten Nationen inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und das lebenslange Lernen für alle fördern möchten.

Rund die Hälfte der befragten 14- bis 21-Jährigen glauben nicht an Chancengleichheit im deutschen Bildungssystem (47 Prozent). Die Umfragewerte haben sich in den letzten Jahren jedoch positiv entwickelt. So sahen 2016 insgesamt 52 Prozent keine gleichen Bildungschancen. Vor drei Jahren zweifelten sogar noch 55 Prozent an der Chancengleichheit in Deutschland.

Die wichtigsten Einflussfaktoren auf die Bildungschancen sind für die Jugendl…

MDR TWEENS: Neues Kinder-Medienangebot des MDR geht an den Start | @MDRpresse

Leipzig (ots) - MDR TWEENS - das neue Medienangebot für alle Schlauberger, Sprücheklopfer, Bücherwürmer und Hausaufgabenerlediger zwischen acht und 13 Jahren - ist am Montag, 3. Dezember 2018, auf Sendung gegangen. Der neue Radiochannel ist über DAB+ und im Stream auf mdr-tweens.de empfangbar.

"MDR TWEENS kommt cool und clever daher", macht Nathalie Wappler Hagen, Programmdirektorin des MDR in Halle auf den neuen Radiochannel neugierig und verspricht: "Unser Claim 'Wir funken dazwischen!' ist Auftrag und Programm zugleich." Dafür stehe auch die frische und freche Sprache rund um die Logo-Welt von MDR TWEENS.

Der Name TWEENS leitet sich dabei vom englischen "between" (dazwischen) ab und bezeichnet Kinder, "die zwischen zwei Phasen des Lebens stehen - also zwischen Kindheit und Jugend", so Wappler Hagen weiter. Deshalb sei es auch konsequent, dass MDR TWEENS bei den Jungen Angeboten des MDR angesiedelt ist. Man wolle vor allem die 8- bis e…

Kindheit in Deutschland und späte Elternschaft | #Dokumentation

Mainz (ots) - Mittwoch, 5. Dezember 2018, ab 20.15 Uhr Erstausstrahlungen

Zwei Dokumentationen zum Thema Kindheit zeigt 3sat am Mittwoch, 5. Dezember: Um 20.15 Uhr blickt "Kindheit in Deutschland" auf drei Generationen, die in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg - im Osten und im Westen - ihre Kindheit erlebten. Im Anschluss um 21.00 Uhr folgt die Dokumentation "Späte Väter".


Der Film "Kindheit in Deutschland" von Magdalena Schüßler begleitet eine Familie im Alltag und stellt die unterschiedlichen Vorstellungen von Kindsein, Elternschaft und Erziehung der Protagonisten vor. Gemeinsam erinnern sich Großeltern, Eltern und Kinder. Eine zweite Familie und Zeitzeugen aus dem Osten Deutschlands öffnen den Blick für die Kindheit in der DDR und in den neuen Bundesländern nach der Wende. Wie hat der Osten Kindheit und Erziehung im Westen gesehen und beurteilt? Und umgekehrt? Die Geschichte der Kindheit ist auch eine Geschichte Deutschlands.

Im Anschluss um 21.00…

50 Jahre Kinderzentrum München ist Anlass für das Internationale und interdisziplinäre Symposium "Sozialpädiatrie - State of the Art und Zukunftsperspektiven" in München

München (ots) - Der Aufbau des Kinderzentrum München, des weltweit ersten Sozialpädiatrischen Zentrums, durch den Kinderarzt Professor Theodor Hellbrügge stellte 1968 einen Meilenstein des deutschen Gesundheitswesens in der Behandlung von Kindern mit Entwicklungsstörungen und Mehrfachbehinderungen dar. Die Historie, der aktuelle Stand der Forschung sowie die Zukunftsperspektiven der Sozialpädiatrie stehen am 30.11. und 01.12.2018 im Zentrum des internationalen und interdisziplinären Symposiums mit rund 250 Teilnehmern aus dem In- und Ausland.

Aufbauend auf seinen wissenschaftlichen Arbeiten gründete Professor Theodor Hellbrügge 1968 in München das weltweit erste Sozialpädiatrische Zentrum. Es wurde zum Vorbild von über 140 Sozialpädiatrischen Zentren in Deutschland und international. In diesen Zentren arbeiten Fachspezialisten aus Medizin, Psychologie, Therapie und Pädagogik interdisziplinär zusammen, um Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen und Behinderungen zu behandeln u…

Kinder vor Missbrauch, Gewalt, Mobbing, Übergriffen, Internetgefahren schützen!

"Nichts ist wertvoller als Kinder! Vorbeugen ist besser als Therapie!" Selbstbehauptung und Selbstbewusstsein für Kindergartenkinder!Kinder lernen, wie sie Gewalt und Mobbing vermeiden!

Selbstbehauptung und Selbstbewusstsein für Kindergartenkinder "Kinder müssen lernen, "Stopp" zu sagen", so Angelika Stabenow vom Sicher-Stark-Team. "Laut und deutlich Stopp sagen und die Hände abwehrend nach vorne halten. So macht man deutlich, wo die Grenze ist", erklärt die Pädagogin vom Sicher-Stark-Team die in ganz Deutschland aktiv ist.


Für die Kindergartenkinder aus Wesseling war der Samstag ein ganz besonderer Tag. Denn es standen nicht wie üblich Schwimmen und Fahrradunterricht auf dem Plan, sondern Thema des Unterrichts war das Erlernen eines gewaltfreien Umgangs miteinander, sowie es in vielen Städten jede Woche umgesetzt wird.

"Sicher und Stark" hieß das Präventionsprojekt, das von Mutter und Ausrichterin Saskia Gerke organisiert wurde. Durch…

DAK-Präventionsradar: Werbung für E-Zigaretten verführt Kinder zum Rauchen | #Rauchen

Kasse fordert umfassendes WerbeverbotWerbung für E-Zigaretten verführt Kinder und Jugendliche zum Rauchen. Auch herkömmliche Zigaretten sowie Shishas werden durch "E-Werbung" attraktiv für Kids. Das zeigt das Präventionsradar der DAK-Gesundheit und des Kieler Instituts für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord). Laut der repräsentativen Studie erhöht der Kontakt mit Werbung für E-Zigaretten die Wahrscheinlichkeit, diese zu probieren, um 142 Prozent. Ähnlich hoch wirkt sich die Werbung auf den Konsum von herkömmlichen Zigaretten und Shishas aus. Die DAK-Gesundheit sieht nun dringend die Politik am Zug und fordert ein umfassendes Werbeverbot für alle Rauch-Produkte.

Die neue DAK-Studie zeigt: Mehr als jeder fünfte Jugendliche (21,7 Prozent) hat bereits E-Zigaretten geraucht. Jeder Achte greift parallel auch noch zur Shisha und zur herkömmlichen Zigarette. Die Wahrscheinlichkeit, E-Zigarette zu rauchen, steigt mit dem Kontakt zur Werbung deutlich an. Konkret heißt das: …

Inklusion an Schulen | #Inklusion #Schule

Lernpotenzial für alle Kinder verbessern Karlsbad (ots) - Einige Bundesländer verzeichnen einen rückläufigen Anteil von Schülern mit Behinderung in den Regelschulen; es scheint, als ob sich die deutschen Schulen mit der Inklusion schwertun. "Inklusion bedeutet eben, jeden Einzelnen mitzunehmen und alle einzubeziehen. Heißt, alle am Prozess der Inklusion beteiligten Kinder, Eltern, Lehrer vorzubereiten, zu befähigen und professionell beim Miteinander zu unterstützen", erläutert Roswitha Hoerder, Ergotherapeutin im DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e. V.) ihren Standpunkt zum Thema 'Inklusion'.

Die Inklusion verlangt den Schulen einiges ab. "Dabei könnte Inklusion leichter gehen.", findet die Ergotherapeutin Roswitha Hoerder, die an einer Ganztagsschule arbeitet. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist in den unteren, vorwiegend in den ersten Klassen, denn der Übergang in die Schule stellt für alle Erstklässler ein Umgewöhnen, für einige eine Herausforderung dar…