Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2016 angezeigt.

Erlebnisreiche Herbstferien im Saurierpark bei Bautzen

(openPR) Bautzen - Zu Beginn der Herbstferien hat sich der Saurierpark bei Bautzen zusammen mit Bodo spannende Aktivitäten für große und kleine Forscher ausgedacht. An den Ferientagen kommt Dank Drachensteigen, Entdeckungstouren und Bastelvergnügen im Saurierpark garantiert keine Langeweile auf.

Bevor die Dinosaurier sich in den Winterschlaf verabschieden, bietet der Saurierpark seinen Besuchern in den Herbstferien noch spannende Attraktionen. An den Wochenenden vom 08. bis 09. Oktober sowie am 15. und 16. Oktober steigen passend zum Herbst die beliebten Urzeit-Giganten hoch in die Lüfte, wie einst Pteranodon. Die kleinen und großen Forscher können im Saurierpark zusammen mit Bodo Drachen steigen lassen.

Beim kunterbunten Bastelvergnügen im Saurierpark basteln die Kinder sogar den Drachen zusammen mit Bodo oder fertigen andere kreative Kunststücke. An der Raumstation wird mit herbstlichen Köstlichkeiten neue Kraft getankt für eine aufregende Entdeckungstour durch den Saurierpark.

Der …

"Tom Sawyer & Huckleberry Finn" als Neuverfilmung Free-TV-Premiere des Jugendbuch-Klassikers im ZDF

Mainz (ots) - Weltbekannt ist Mark Twains Geschichte der beiden Jungen vom Mississippi-Ufer: Das ZDF zeigt die Neuverfilmung des Jugendbuch-Klassikers "Tom Sawyer & Huckleberry Finn" am Montag, 3. Oktober 2016, 11.50 Uhr, als Free-TV-Premiere.

Der pfiffige Tom Sawyer (Joel Courtney) ist selten um eine Ausrede verlegen. Als er den häuslichen Gartenzaun streichen soll, bringt er die Nachbarskinder mit einer List dazu, ihm diese Arbeit voller Freude abzunehmen. Am liebsten streunt Tom mit seinem Pfeife rauchenden Freund Huckleberry Finn (Jake T. Austin) durch die Gegend und träumt vom Piratenleben.

Auf einem ihrer nächtlichen Streifzüge beobachten die Freunde auf dem Friedhof drei Männer dabei, wie sie eine Leiche ausgraben. Unter dreien kommt es zum tödlichen Streit. Tom und Huck fliehen entsetzt und verstecken sich auf dem Mississippi. Der gutmütige Sargschreiner Muff Potter landet unschuldig vor Gericht. Tom und Huck plagen Gewissensbisse.
https://presseportal.zdf.de/pm/t…

Ulrich Wickert Preis für Kinderrechte zum fünften Mal verliehen

Journalistenpreis des Stifters und Plan-Paten Ulrich Wickert zeigt Wirkung Hamburg/Berlin (ots) - Ulrich Wickert wird am 4. Oktober für sein Lebenswerk und Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Heute vergab er in Berlin zum fünften Mal den Journalistenpreis seiner Stiftung. Vier Siegerinnen und Sieger wurden auf einer festlichen Veranstaltung des Kinderhilfswerks Plan International geehrt: Joanna Michna erhielt für ihren KiKA-Beitrag "Marleny - und es gibt mich doch!" den Preis Deutschland/Österreich. Für das junge Publikum der Sendereihe "Schau in meine Welt!" porträtierte sie äußerst einfühlsam ein zehnjähriges Mädchen, das ohne Papiere in der Dominikanischen Republik lebt. Den diesjährigen Peter Scholl-Latour Preis für die Berichterstattung über das Leid von Menschen in Krisen- und Konfliktgebieten überreichte Ulrich Wickert an Erika Harzer. Sie überzeugte die Jury mit ihrem Hörfunk-Feature für den Bayerischen Rundfunk "Wenn Kinder nur no…

Schulstart digital: Jeder zweite Elternteil plädiert für mehr Technik im Unterricht

(openPR) Filderstadt, 28.09.2016. Tablets und Smartphones verändern das Lernverhalten vieler Kinder und sind aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken. Schulen folgen den technischen Neuerungen jedoch offenbar nur langsam – das zeigt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact im Auftrag von VTech, Marktführer für elektronisches Lernspielzeug*. Knapp jeder Zweite gibt an, dass Bildungseinrichtungen mehr für die digitale Entwicklung von Kindern tun müssten.

In der Hauptverantwortung der digitalen Medienerziehung sehen die meisten Befragten die Schule – so sprechen sich 45 Prozent der Studien-Teilnehmer für einen verstärkten Einsatz digitaler Medien im Unterricht aus. Nur jeder Vierte ist der Meinung, dass Lehrer Kinder ausreichend im Umgang mit digitalen Medien fördern. Doch was erwarten Eltern von der Einflussnahme des Schulsystems auf die digitale Entwicklung ihrer Sprösslinge? Die Begründung liegt laut der VTech-Studie maßgeblich in einem Langzeiteffekt: Mehr als…

Childhood-Fachtagung “Missbrauch entdeckt – was dann?“ - Im Beisein von Königin Silvia von Schweden

(openPR) In den von Childhood (de.childhood.org) geförderten Projekten werden seit langem Kinder und Jugendliche betreut, die von Missbrauch betroffen sind. Dabei zeigt sich dabei immer wieder, dass diese Kinder unter den umfangreichen und langwierigen institutionellen Prozeduren leiden, die in Deutschland nach einem Missbrauchsfall üblich sind.

Die diesjährige Fachtagung „Missbrauch entdeckt – Was dann?“ steht ganz im Zeichen der Frage, wie in Deutschland Kindern nach Missbrauch geholfen werden kann.

Wir freuen uns, im Rahmen der Tagung ein in vielen Ländern bereits erprobtes Modell, das Barnahus-Modell vorzustellen. Es ist eine Einrichtung, die sexuell missbrauchten Kindern unter einem Dach einen geschützten Raum bietet und in der multidisziplinäre Teams eng kooperieren, um Gewalt gegenüber Kindern aufzudecken und die Folgen zu behandeln. Das schließt auch Maßnahmen ein, die vor, während und nach einem Strafprozess unternommen werden. Sie stellen sicher, dass das Kind und seine Ange…

"Die Sendung mit der Maus": 650 Mal "Türen auf!" - #tuerenauf -

Köln (ots) - Doppelter Feiertag für Kinder am Tag der Deutschen Einheit: Auf Initiative der "Sendung mit der Maus" öffnen sich für Kinder an rund 650 Orten Türen, die sonst für sie verschlossen sind. Damit ist die Beteiligung am Maus-"Türöffner-Tag" so hoch wie noch nie. Vom Rettungsschiff auf der Ostsee bis zur Berghütte (in Österreich) steht für viele Kinder am 3. Oktober ein Ausflug mit Einblicken in die Berufswelt der Erwachsenen an. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, weitere Informationen - auch zur Anmeldung - sind unter maus-tueren-auf.de zu finden.

Zum ersten Mal öffnen auch die Macher der "Sendung mit der Maus"selbst ihre Türen beim WDR: Viele Zuschauer wollten wissen, wie dieSendung entsteht. Zu sehen ist die halbstündige Sachgeschichte darüber, wie die Maus mit ihren Lach- und Sachgeschichten ins Fernsehen kommt, am 3. Oktober 2016 um 10.30 Uhr im Ersten.



Wer am "Türöffner-Tag" nicht selbst unterwegs sein kann, hat auf d…

Vergiftete Reiswaffeln: "planet e." im ZDF auf der Spur von Arsen

Mainz (ots) - Reiswaffeln mögen Kinder und Ernährungsbewusste besonders gern - ein knackiger Biss, wenig Kalorien, ein vermeintlich gesundes Produkt. Doch jetzt haben "planet e." und Öko-Test festgestellt, dass Reiswaffeln zu viel Arsen enthalten. "planet e." berichtet darüber am Sonntag, 2. Oktober 2016, 16.30 Uhr, in der ZDF-Dokumentation "Arsen - der schleichende Tod". "ZDF-Morgenmagazin" und "ZDF-Mittagsmagazin" informieren bereits am Donnerstag, 29. September 2016, über die Test-Ergebnisse, "Volle Kanne" greift das Thema am Freitag, 30. September 2016, 9.05 Uhr, auf.

Die ZDF-Filmemacher Andreas Ewels und Norbert Porta zeigen in der "planet e."-Dokumentation, wie das Wasser auf den Reisfeldern in Bangladesch untersucht wurde. Das Ergebnis: Alle Proben waren mit Arsen belastet. In Bangladesch ist viel natürliches Arsen im Boden, das durch Brunnenbohrungen aus dem Gestein gelöst wird und mit dem Grundwasser nach o…

Cybergrooming - Der Schutz von Kindern kennt keine Kompromisse

Winkelmeier-Becker: Beim Cybergrooming muss schon der Versuch strafbar sein Berlin (ots) - Cybergrooming ist aktuell wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Erwachsene, die sich im Internet als Kinder ausgeben, um sexuelle Kontakte mit Kindern und Jugendlichen anzuknüpfen sind ein zunehmendes Problem. Die ARD sendet dazu heute einen Themenabend. Hierzu erklärt die rechtspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Elisabeth Winkelmeier-Becker:

"Beim Cybergrooming muss endlich auch der Versuch strafbar werden. Wir müssen jede Möglichkeit nutzen, um Kinder vor solchen Gefahren zu schützen. Dazu bedarf es endlich einer handfesten Sanktion. Das gilt auch dann, wenn der Täter unbewusst nur mit einem erwachsenen Lockvogel - etwa der Mutter des Kindes oder einem Polizisten - chattet und die geplante Tat deshalb im Versuchsstadium steckenbleibt. Wir haben kein Verständnis, dass Bundesjustizminister Maas die Forderung, endlich auch den Versuch des Cybergroomings unter St…

Nach Evakuierung übernimmt syrische Armee Kontrolle über SOS-Kinderdorf in Damaskus

München/Damaskus (ots) - Nachdem das SOS-Kinderdorf in Damaskus gestern nach intensiven Bombardements in der Umgebung evakuiert werden musste, hat nun die syrische Armee das SOS-Gelände besetzt. "SOS-Kinderdorf International ist sehr besorgt über die militärische Besetzung des Kinderdorfs in Damaskus und die Mörser-Attacke auf das Grundstück", erklärt Carsten Völz, COO SOS-Kinderdorf International.

"SOS-Kinderdorf hat die Kontrolle über unser Dorf in Damaskus verloren und besitzt damit auch keine Handlungsfähigkeit mehr, was Geschehnisse im oder rund um das evakuierte Kinderdorf betrifft", so Völz weiter. Alle 156 Kinder und 46 Mitarbeiter des SOS-Kinderdorfes konnten unverletzt an einen sicheren Ort gebracht werden, bevor zwei Mörserraketen das Kinderdorf-Gelände trafen und das syrische Militär die Kontrolle übernahm. Die Schäden an den Gebäuden seien laut ersten Berichten gering.

Eine SOS-Mutter des Kinderdorfes in Damaskus berichtet: "Es war eine riesengroß…

Kinderhandys und WhatsApp

Eltern brauchen die technische Hoheit über Kinderhandys (fair-NEWS) Ein Gerichtsurteil zeigt - Eltern brauchen die technische Hoheit über Kinderhandys!
Deutsches Unternehmen bietet technisch nachhaltige Lösung für Kinderhandys.
Es ist ein elendiges Thema. Wie können Eltern ihre Kinder vor Cybermobbing, Cybergrooming und vielen weiteren Gefahren schützen, die das Internet und mobile Apps mit sich bringen? Schnell erreicht man bei dem Thema Kinderhandys eine gewisse Ohnmacht. Wie können Eltern ihrer Sorgfaltspflicht technologisch nachkommen? Gibt es solche Kinderhandys überhaupt und was taugen sie?

Spätestens in der Grundschule ist es inzwischen soweit, dass Eltern ihren Kindern ein Handy mitgeben. Man möchte einfach in Kontakt bleiben, sein Kind in Sicherheit wissen. Trotzdem soll das Gerät nicht den Unterricht stören oder gar durch den Zugang zum Internet ungeeignete Inhalte präsentieren. Also begeben sich die Erziehungsberechtigten auf die Suche nach Kinderhandys oder kindersicheren A…

Kinder sind Karrierekiller

Hamburg (ots) - Dies ist ein Ergebnis der Online-Umfrage von BRIGITTE und dem Meinungsforschungsinstitut YouGov Deutschland GmbH, an der mehr als 2.000 Personen zu ihrer beruflichen Situation, beruflichen Erfolgsfaktoren und ihren beruflichen Plänen befragt wurden.

Ein von Brigitte Magazin (@brigittemagazin) gepostetes Foto am 18. Mär 2016 um 10:07 Uhr

Die Stunde der Frauen hat geschlagen: Frauen haben heute so viele Möglichkeiten wie nie zuvor. Aber sie stehen auch unter enormem Druck, um Partnerschaft, Kind und Beruf bzw. Karriere unter einen Hut zu bekommen. BRIGITTE greift in großen Studien, Interviews und Reports regelmäßig Themen rund um Job, Kind und Familie auf. Die neueste BRIGITTE-Umfrage zeigt, wie sich Frauen in der neuen Arbeitswelt fühlen, wie offen sie für Neues und berufliche Wechsel sind - und dass Kinder und Karriere noch immer schwer zu vereinbaren sind.

Die aktuelle Online-Umfrage, realisiert vom Meinungsforschungsinstitut YouGov Deutschland GmbH, ist repräsentativ …

Schulverpflegung ewiges ungelöstes Phänomen Deutscher Bildungspolitik - 10. Kongress des DNSV zeigt Lösungswege auf

Berlin (ots) - Anlässlich der diesjährigen bundesweiten Tage der Schulverpflegung erklärt das Deutsche Netzwerk Schulverpflegung:

Nach wie vor erweist sich das Thema Schulessen, Schulverpflegung, oder Schulmensa als ein nun über Jahre währendes ungelöstes Dauerthema der Bildungspolitik in diesem Land. Zwischen Bund, Ländern und Kommunen wird der Ball der Verantwortlichkeiten hin- und her gespielt. Nicht erst seit den aktuellen Studien zur Situation der Deutschen Schulen ist bekannt, dass es an den entsprechenden finanziellen Mitteln fehlt, da helfen auch kein Dampf und neue Webseiten, die die Eltern in die Pflicht gegenüber den Caterern nehmen sollen, die notwendigen Investitionen voranzutreiben. Schulgärten an Grundschulen und gute Schulverpflegung für Berliner Schüler, so steht es in einem aktuellen Forderungspapier vom Landeselternausschuss Berlin und die KfW bringt es auf den finanziellen Punkt: Schulen benötigen 34 Milliarden. Die Liste der Unzulänglichkeiten ließe sich um viele …

Vorlese-Zeit im Notenkeller

(openPR) Musik ist mehr als ein paar Notenlinien mit Noten, Pausen und Schlüsseln. Musik ist Spannung, Musik ist Lachen, Musik ist eine gute Geschichte.

Musik-Geschichten – zauberhaft, spannend und fröhlich – können kleine und große Zuhörer in den Herbstferien im „Notenkeller“ in der Braunschweiger Heerstraße (zwischen der Blumläger Kirche und BAUKING) erleben. Jeden Vormittag um 10 Uhr wird eine „Geschichte mit Musik“ erlebbar. Für Schulkinder, Eltern und Großeltern eine schöne Möglichkeit, gemeinsam einen Ferien-Vormittag zu genießen.

Die folgenden Geschichten sind zu hören:
04.10.2016 – Die Zauberflöte
05.10.2016 – AIDA
06.10.2016 – Die Bremer Stadtmusikanten
07.10.2016 – Johann Sebastian Bach (Auszüge)
10.10.2016 – Georg Friedrich Händel (Auszüge)
11.10.2016 – Jazz für Kinder
12.10.2016 – Der Nussknacker
13.10.2016 – Kinderszenen
14.10.2016 – 1000 Stiefel

Eine Lesung dauert 30-50 Minuten, der Eintritt ist frei. Die anwesenden Kinder können nach der Lesung noch ein Bild zu der Gesch…

Eröffnung der 1. ARCHE KINDER-RANCH ++ Förderung durch Tier und Natur für sozial benachteiligte Kinder

Berlin/Brandenburg (ots) - Seit vielen Jahren kümmern wir uns als Arche um sozial benachteiligte Kinder, denen es oft schwer fällt, anderen Menschen zu vertrauen, die schlechte Erfahrungen innerhalb ihrer Familien machen mussten oder traumatische Erlebnisse zu verarbeiten haben.

Dass Tiere eine therapeutische Wirkung auf Menschen und insbesondere Kinder haben und sie in Stresssituationen besonders nachhaltig unterstützen können, ist durch unterschiedliche Studien belegt. Diese Tatsache und auch all unsere positiven Erfahrungen mit Tieren im Rahmen der Arche-Feriencamps, bestärkte uns in dem Vorhaben, als neuen Arche-Standort eine eigene Kinder-Ranch aufzubauen.



Diese liegt auf einem idyllischen Vier-Seiten-Bauernhof im Land Brandenburg. Sie erweitert von nun an mit all ihren Tieren und der naturbezogenen Umgebung, die Möglichkeiten der bestehenden Arche-Arbeit. Kinder können dort in den Ferien, an Wochenenden oder bei Ausflügen Tiere und Natur hautnah erleben und Entspannung vom schwi…

Zwei Millionen Herzschläge gesucht: QVC unterstützt herzkranke Kinder mit der Charity-Aktion "Das größte Herz Deutschlands"

Düsseldorf (ots) - Ausgelassen rumtoben, über den Spielplatz wirbeln, auf Bäume klettern: Was eigentlich zu einer unbeschwerten Kindheit dazugehört, ist für viele herzkranke Kinder nicht möglich. Ihr Alltag wird durch die Krankheit bestimmt. Um Aufmerksamkeit für die Nöte von herzkranken Kindern zu schaffen, ruft QVC ein ungewöhnliches Charity-Projekt ins Leben: "Das größte Herz Deutschlands". Pünktlich zum "Weltherztag" am 29. September 2016 startet die Aktions-Website QVC-Herz.de, auf der virtuell zwei Millionen Herzschläge gesammelt werden sollen. Wird die Anzahl gemeinsam erreicht, spendet QVC 50.000 Euro an den Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. (BVHK) in Aachen, der sich seit über 20 Jahren für das Wohl von betroffenen Kindern einsetzt. Mitspielen kann jeder!

Virtuelle Herzklicks für reale Unterstützung
Im Mittelpunkt der Aktion stehen das Spielerische, die Gemeinschaft und der gute Zweck: Bis zum 1. Dezember 2016 ist ganz Deutschland aufgerufen, virtuell H…

Bücher die verzaubern

(News4Press.com) Die folgenden Buchtipps sind bis zum Rand mit Spannung und Abenteuer gefüllt. Sie verzaubern und bieten Lesespaß. Diese Geschichten sind jedoch nicht nur etwas für kleine Leseratten, sondern auch für diejenigen, die sich ihr Kindsein erhalten und im Herzen jung geblieben sind.

Buchtipps:Nepomucks Abenteuer
Nepomuck ist ein lustiger kleiner Kobold, der mit seiner Familie in einem Kobolddorf in Norwegen wohnt. Er hilft dem Weihnachtsmann beim Geschenke verpacken in der Weihnachtswerkstatt und landet aus Versehen in einem dieser Päckchen. So tritt er nun im Schlitten des Weihnachtsmanns seine Reise in die Welt der Menschen an Welch spannende Abenteuer wird Nepomuck dort wohl erleben und wird er bei den Menschen ein neues Zuhause finden?
Taschenbuch: 152 Seiten
Verlag: Karina-Verlag; Auflage: 2 (19. Februar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3903056189
ISBN-13: 978-3903056183

ElfenZauberei
Frederic wird von seiner Mutter ständig mit Geschenken überhäuft, sodass er eigentlich …

Kinderwagen Delux S5

Klassisch, robust, stabil, leicht und praktisch (openPR) Osterhofen - Mit unserem Kinderwagen S5 wird Funktionalität mit Raffinesse und Design kombiniert. Hochwertige Verkleidung und die Auswahl an pflegeleichten Materialen machen den S5 zu DEM ultimativen Blickfang.

AusstattungVerstellbare Rückenlehne bis hin zur Schlafposition
Mit der verstellbaren Rücken- und Beinauflage stehen kleinen Schläfchen nichts mehr im Weg, mit einem Griff wird die Lehne in Schlafposition gebracht. Handlich und schnell.

Schwenkbarer Schiebegriff
Der Schiebegriff lässt sich schwenken, so können Sie selber entscheiden, in welche Fahrtrichtung das Kind schauen soll. Der Kinderwagen ist allerdings so konzipiert, dass die Hauptbenutzung von hinten erfolgen soll, d. h. das Kind sollte in Fahrtrichtung schauen.

Sonnenverdeck mit Sichtfenster und Zusatztasche
Der Sonnenschutz ist natürlich klappbar, so können Sie Ihr Kind vor Sonnenstrahlen schützen, desweitern verfügt dieses über ein Sichtfenster, mit dem Sie Ihr …

In der märchenhaften Welt der Zwerge

(fair-NEWS) Dieses kleine Büchlein lässt Kinderherzen höher schlagen. Lustige und lehrreiche Geschichten aus allen Jahreszeiten mit Ausmalbildern fördern nicht nur die Kreativität der Kleinen, sie sind auch ein wunderbarer Zeitvertreib. Zum Vorlesen und Selberlesen bestens geeignet.

LeseprobeBei den Zwergen
Es war ein schöner warmer Herbsttag und Nepomuck beschloss, einen Waldspaziergang zu machen. Der kleine Kobold liebte die Natur mit all ihren Bäumen, Blumen und Tieren. Überall standen Pilze und Nepomuck war froh, den kleinen Korb mit Blaubeerpasteten und selbstgemachter Limonade dabei zu haben. Flink ließ er sich auf einem Baumstumpf nieder und aß genüsslich schmatzend seinen Proviant bis auf den letzten Krümel auf. Dann trank er geräuschvoll seine Limonade aus der Flasche.
Ein Eichhörnchen kam vorbei und grinste frech: „Wohl bekommts!“
Nepomuck lachte und machte sich daran, die schönen braunen Pilze in seinen Korb zu sammeln, natürlich nahm er nur die kleinsten und selbst die war…

Junge Auszubildende: Mehr Konsum, weniger Vorsorge

Stuttgart (ots) - In diesen Wochen haben wieder viele Jugendliche und junge Erwachsene in Deutschland ihre Ausbildung begonnen. Bundesweit sind es mehr als 500.000, die jedes Jahr in den Beruf starten und zum ersten Mal ihr eigenes Geld verdienen.

Im Schnitt 832 Euro brutto im Monat hat ein Lehrling in Westdeutschland im vergangenen Jahr verdient, in Ostdeutschland waren es 769 Euro. Das reicht zwar häufig noch nicht, um bei den Eltern auszuziehen, wohl aber, um regelmäßig ein paar Euro zurückzulegen, etwa für den Urlaub oder das erste Auto. Woran viele Berufsanfänger häufig jedoch noch nicht denken, ist die Altersvorsorge. Dabei steht jetzt schon fest, dass aufgrund des demografischen Wandels die staatliche Rente für die jungen Generationen künftig nicht mehr ausreichen wird.

Das ist den unter 30-Jährigen auch durchaus bewusst, gleichwohl nimmt ihre Sparneigung ab. Laut Vermögensbarometer 2014, einer Untersuchung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands, bilden gut 50 Prozent der 2…

KiKA macht Umweltschutz zum Unterrichtsthema

"Respekt für meine Rechte! - Umwelt schützen jetzt!": Umweltpädagogisches Begleitmaterial jetzt online Erfurt (ots) - Aktuelle Studien belegen, dass der Umweltschutz für Kinder und Jugendliche zu den wichtigsten Themen überhaupt zählt. Vor allem im Unterricht möchten sie sich stärker mit ökologischen Fragestellungen auseinandersetzen (Quellen: Bundesumweltamt, Greenpeace 2015). Entsprechend bietet der Kinderkanal von ARD und ZDF auch zum TV-Programm des diesjährigen Themenschwerpunkts "Respekt für meine Rechte! - Umwelt schützen jetzt!" wieder umfassendes pädagogisches Begleitmaterial für Schulen an. Für sein Engagement wurde KiKA 2015 vom Didacta Verband als "Bildungsbotschafter" ausgezeichnet.



Mit ihren Angeboten wollen die öffentlich-rechtlichen Kinderfernsehredaktionen von ARD, ZDF und KiKA noch bis 2. Oktober Lust auf Natur machen und auch komplexe Zusammenhänge wie den Klimawandel kindgerecht erklären: Mehr als 30 verschiedene Programme beteiligen …

"Deutscher Lehrerpreis 2016" in Berlin verliehen

Insgesamt 22 Auszeichnungen an Pädagogen und Projekte aus zehn Bundesländern vergeben Berlin/Düsseldorf (ots) - 16 Lehrkräfte auf Initiative ihrer Schülerinnen und Schüler für besonderes pädagogisches Engagement geehrt / Sechs innovative Unterrichtsprojekte ausgezeichnet: vom Einsatz von Smartphones beim Experimentieren in MINT-Fächern über eine Schülerfirma zur Belebung der Schul-Bibliothek, Stadtteilforschung und -dokumentation, Konstruktion und Bau eines E-Cars und Energetischer 8samkeit bis hin zur Persönlichkeitsbildung / Rund 4.500 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte beteiligten sich an der achten Auflage des Wettbewerbs / Anmeldung zum Wettbewerb 2017 auf www.lehrerpreis.de

Die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen bundesweiten Wettbewerbs "Deutscher Lehrerpreis - Unterricht innovativ" stehen fest. Insgesamt 16 Lehrerinnen und Lehrer sowie sechs Pädagogen-Teams aus zehn Bundesländern wurden heute in Berlin ausgezeichnet. Rund 4.500 Schülerinnen und Schül…

WDR-Umfrage: Große Qualitätsunterschiede bei Offenen Ganztagsschulen in NRW

Grundschulrektoren beklagen: zu wenig Personal - zu wenig Räume - zu wenig Geld Köln (ots) - Die Qualität der Nachmittagsbetreuung an den Grundschulen in Nordrhein-Westfalen lässt nach Ansicht vieler Rektorinnen und Rektoren zu wünschen übrig. Das ist das Ergebnis einer nicht repräsentativen Umfrage des WDR, an der sich insgesamt 754 Grundschulrektorate in ganz NRW beteiligt haben. Die rund 2800 "Offenen Ganztagsschulen" (OGS) sollen ein "qualitativ hochwertiges und umfassendes Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebot" sein. So steht es im Erlass des NRW-Schulministeriums. Doch nach Einschätzung vieler Rektorinnen und Rektoren sieht der Alltag an ihren "Offenen Ganztagsschulen" anders aus.

Ein von WDR (@wdr) gepostetes Foto am 19. Jun 2016 um 7:51 Uhr

So sind mehr als die Hälfte (51,5%) der teilnehmenden Schulleiterinnen/-leiter der Ansicht, dass die pädagogische Qualität der Betreuerinnen und Betreuer besser sein sollte. Fast die Hälfte (47,3%) gibt …