Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2016 angezeigt.

NEU - Kummers Kindergeschichten 2

(fair-NEWS) Das neue Buch „Kummers Kindergeschichten 2“ gibt es jetzt schon als Kindle Edition. Hier laden 20 Geschichten für Groß und Klein zum Vor- oder Selbstlesen ein. Eine bunte Sammlung für jedes Alter.

Buchbeschreibung
Wann haben Sie Ihrem Kind das letzte Mal vorgelesen? Bereits in den ersten Jahren eines Kindes wird der Grundstein für Bildung, auch durch Vorlesen, gelegt. Das ist wissenschaftlich erwiesen. Und nicht nur das. Es verbindet sogar noch, gemeinsam mit dem Nachwuchs zu lesen. Zusammen macht es doch viel mehr Spaß. Und genau das können Sie mit Kummers Kindergeschichten 2. Hier laden 20 Erzählungen zum Selbst- oder Vorlesen ein. Mal spannend, lustig oder traurig. Hier und da fließt Fantasie oder etwas zum Nachdenken in Form von kleinen Botschaften ein. Auch wieder mit einer wunderbaren Erzählung vertreten ist die kleine Gastautorin Melissa (6 Jahre). Sie schilderte ihrer Oma Autorin Heidi Dahlsen die Geschichte „Alarm im Dschungel“, die diese dann für sie aufschrie…

Kleine Kinder haben noch kein Zeitgefühl

(fair-NEWS) Papa ist in Eile, doch sein Kind kommt nicht in die Gänge - ein typischer Konflikt in Familien. "Kinder denken nicht in der Kategorie Zeit. Sie leben im Hier und Jetzt, haben die Gabe, sich komplett in ihr Spiel oder eine andere Sache zu vertiefen", betont die Psychologieprofessorin Elfriede Billmann-Mahecha von der Leipniz-Universität Hannover im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Selbst wenn ein Kind schon die Uhr lesen kann, heißt das nicht, dass es ein Bewusstsein für die Zeit hat. Erst zwischen dem siebten und zehnten Lebensjahr entwickeln Kinder eine Vorstellung vom Verhältnis zwischen Weg, Zeit und Geschwindigkeit. Daher nützt schimpfen oder bestrafen wenig, wenn kleine Kinder trödeln. Beides verunsichere und verwirre das Kind, sodass es eher noch langsamer werde, warnt die Expertin. "Ein Kind will seine Eltern ja nicht ärgern, wenn es trödelt", sagt sie. "Im Gegenteil: Manchmal ist das auch ein Symptom für ein tiefer liegendes P…

Jedes Kind kann lernen, aber wie? Bedingungsfaktoren fürs Lernen

Einladung zur FiL-FACHTAGUNG am 11. Juni 2016Interdisziplinäre Tagung mit Uni Hamburg

(openPR) - Ketzin /30. Mai 2016. Der Frage „Jedes Kind kann lernen, aber wie? – Bedingungsfaktoren für das Lernen“ gehen Fachleute aus Praxis und Forschung am 11. Juni 2016 in der Fakultät für Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg nach. Zur Veranstaltung lädt der Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. (FiL) und die Universität Hamburg herzlich ein. Mit dabei sind Interessierte aus der Lerntherapie, Schule, Wissenschaft und angrenzenden Berufen. Mit dem Eröffnungsvortrag zum Thema „Motivation“ erörtert Prof. Dr. Gabriele Ricken einen zentralen Faktor für das Lernen.

Wenn Kleinkinder die Welt erkunden und entdecken, können Lernfortschritte fast täglich beobachtet werden. Aber weshalb lernen manche Kinder schneller, manche aber langsamer? Besonders wenn die Kinder in die Schule kommen, fällt auf, dass Kindern manchmal das Lernen allgemein oder in einigen Bereichen schwer fällt. Wie g…

Ausschnitt aus der Live-Lesung "Bollock und die gräulichen Drei" - #Kinderbuch / #Jugendliteratur

Ich lese live im Café Yúcale aus meinem Kinder- und Jugendroman "Bollock und die gräulichen Drei" in Second Life: Danke an CLAIREDILUNA CHEVALIER für's Aufnehmen. :-)

Deutsches Kinderhilfswerk zum Weltspieltag 2016

Potenziale des Spielens bei der Integration von Flüchtlingskindern stärker nutzen (fair-NEWS) Das Deutsche Kinderhilfswerk mahnt anlässlich des morgigen Weltspieltages an, die Möglichkeiten des Spiels bei der Integration von Flüchtlingskindern mehr als bisher zu nutzen. Dazu sollten insbesondere Kommunen mit den Trägern der Kinder- und Jugendhilfe, mit Wohnungsbaugesellschaften oder ehrenamtlichen Bürgerinitiativen vor Ort verstärkt entsprechende gemeinsame Angebote und Maßnahmen entwickeln. Daneben fordert das Deutsche Kinderhilfswerk zum Weltspieltag mehr Akzeptanz und bessere Rahmenbedingungen für spielende Kinder im Wohnumfeld. Hier wünschen sich Kinder laut einer Studie des Deutschen Kinderhilfswerkes vor allem sicherere Wege durch ihr Wohngebiet, eine Reduzierung der Gefahren durch den Autoverkehr und mehr Einfluss auf die Gestaltung der Spielflächen.



"Die integrativen Potenziale des Spielens sind in Fachkreisen vielfach belegt - es wird Zeit, sie viel stärker als bislang …

Mein Kind hat Asperger

(openPR) - Mutig war es von Stephanie Fischer, ein Buch herauszubringen über ihr Kind. Die alleinerziehende Mutter wurde plötzlich vor die Tatsache gestellt, ein Kind mit Asperger-Syndrom zu haben. Asperger ist nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Jedoch zeigen die Betroffenen eigenartige Verhaltensweisen. Der Alltag mit ihrem trotz allem geliebten Kind stellt sie vor besondere Herausforderungen. Aber Stephanie Fischer hat ihr Los angenommen. Sie kämpft. Für sich und sich und ihren Sohn.In ihren Buch „Diagnose Asperger – und jetzt?“ beschreibt sie das Zusammenleben mit ihrem Sohn, die Besonderheiten, die er an den Tag legt. Aber die engagierte, tapfere Mutter zeigt aber auch Wege und Möglichkeiten auf, wie Kindern mit solch einer Störung geholfen werden kann und wie sie in das gesellschaftliche Leben integriert werden können.

Das informative Buch „Diagnose Asperger – und jetzt“, 116 Seiten, 9,50 €, ISBN 978-3-95544-028-2, Manuela Kinzel Verlag, erscheint bereits in der 2. Auflage.



Lesungen aus dem Kinder- / Jugendbuch "Bollock und die gräulichen Drei"

Meine Lesungen Hier eine Übersicht an den Terminen, an denen ich aus dem Kinder- / Jugendbuch "Bollock und die gräulichen Drei" vorlesen werde.
Datum Ort, Bundesland Veranstaltungsort Veranstaltung 26.05.2016 20:00 Second Life, Café Yúcale Lesung im "Bollock und die gräulichen Drei"
Wann: Donnerstag, 26. Mai 2016, 20:00 Wo: Café Yúcale, Second Life, Deutschland 99867 19.06.2016 10:00 Gotha, Thüringen Stadtbibliothek Heinrich Heine Lesung anlässlich des Sommerfestes der Orangerie Gotha
Wann: Donnerstag, 26. Mai 2016, 20:00 Wo: Café Yúcale, Second Life, Deutschland 99867 13.10.2016 10:00 Gotha, Thüringen Tagesstätte Mönchallee Im Rahmen der Tag der offenen Tür der Tagesstätte Mönchallee des BHM e. V. (Diakonie Mittelthüringen) lese ich aus dem Kinderbuch "Bollock und die gräulichen Drei vor"
Wann: Donnerstag, 13. Oktober 2016

Gemeinsam stark: Familientherapie möchte positive Veränderungen im "System Familie" anstoßen und das Zusammenleben verbessern

(fair-NEWS) Familientherapie ist in Deutschland ein wissenschaftlich anerkanntes Psychotherapieverfahren. Studien belegen ihre Erfolge bei der Behandlung psychischer Erkrankungen wie Depressionen, Essstörungen und Schizophrenie über Altersgrenzen hinweg. Die Familientherapie setzt dabei auf ganz unterschiedliche Methoden und Schwerpunkte. Die größten Gemeinsamkeiten hat sie mit der "systemischen Therapie", die aus der therapeutischen Arbeit mit Familien entstanden ist und mittlerweile häufig bei der Arbeit mit Teams oder ganzen Organisationen angewendet wird.

Probleme oder psychische Symptome werden in der Familientherapie als missglückte Lösungsversuche für zwischenmenschliche Ziele verstanden. Wenn eine überforderte Mutter depressive Symptome entwickelt und sich zurückzieht, kann dies als missglückter Versuch gewertet werden, Belastungen im Alltag auszuweichen und mehr Zuwendung von ihrer Familie zu erhalten.

Ein wichtiges Prinzip der Familientherapie ist die "Hilfe zur…

Zweite „Games Night Jena“ am 10.06.2016 an der Ernst-Abbe-Hochschule (17-22 Uhr)

Studierende am Fachbereich Sozialwesen der Ernst-Abbe-Hochschule haben unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Geisler die zweite Jenaer „Games Night“ konzipiert. Im Seminar „Digitale Spiele in der Bildung“ erarbeiteten die Studierenden die Potenziale von digitalen Spielen. Im Sinne der Lebensweltorientierung wird dieses Hobby vieler Kinder und Jugendlicher auch in der Sozialen Arbeit reflektiert.   

Vorgestellt wird eine breite Palette von Aktivitäten rund um das digitale aber auch analoge Spiel. Ziel ist die Begegnung von Spielenden und Nicht-Spielenden, Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen, jungen und alten Menschen, Expert*innen und Laien, Künstler*innen und Sportler*innen.



Zu sehen und erleben gibt es eine Quizbühne mit spannenden Impulsen. Jung und Alt können ihre Fähigkeiten auf einer LAN- oder Konsolen-Party testen und sich im Mehrspielermodus messen. Auch Retrogames und brandneue Spieltechnologien werden präsentiert. Wer seine Spielfähigkeiten vom Spiel auf die Alltagswe…

15. Mai 2016: Internationaler Tag der Familie

(lifePR) (Düsseldorf, 10.05.2016)Am 15. Mai findet dann wie jedes Jahr der internationale Tag der Familie statt. Hierzulande allerdings weitestgehend unbemerkt. Zu Unrecht! Familien sind die Leistungsträger der Gesellschaft. Um sie zu unterstützen, wurden mit dem Familienpaket des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanzielle Leistungen verbessert.

Das Kindergeld Eltern, die im Inland wohnen und unbeschränkt steuerpflichtig sind, erhalten nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) Kindergeld als Steuervergütung. Es wird einkommensunabhängig gezahlt, ist allerdings nach der Zahl der Kinder gestaffelt. Zum 1. Januar 2016 ist eine Erhöhung des Kindergeldes erfolgt. Derzeit wird Kindergeld in Deutschland für rund 17 Millionen Kinder gezahlt.

Kindergeld gibt es grundsätzlich

für alle Kinder bis zum 18. Lebensjahr,für Kinder in Ausbildung bis zum 25. Lebensjahr,für arbeitslose Kinder bis zum 21. Lebensjahr. Es beträgt:
für das erste und zweite Kind monatlich 19…

Das Geheimnis einer schönen Geburt - eBook von der Hebamme Jana Friedrich

(openPR) – Seit knapp vier Jahren teilt die Berliner Hebamme Jana Friedrich ihr fundiertes Hebammenwissen rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Säuglinge auf ihrem Blog unter www.hebammenblog.de. Frauen und Familien finden hier Hintergrundinformationen, aber auch Unterhaltung, Diskussionsgrundlagen und handfeste Tipps.


Ihre 120.000 Leser pro Monat schätzen den sehr persönlichen, sensiblen, stets respektvollen und anschaulichen Stil, der durchaus auch kritisch oder humorvoll sein kann.
Jetzt bringt Jana Friedrich ihr zweites eBook mit dem Titel „Das Geheimnis einer schönen Geburt“ auf den Markt. Darin präsentiert sie auf 163 Seiten die besten Tipps und Anregungen aus sechzehn Jahren Berufspraxis als Hebamme. Zusätzlich zu dem Buch erhält man fünf praktische Arbeitsblätter zum Ausdrucken. Mit dabei ist die Traumgeburtskarte, die dabei hilft Wünsche zu visualisieren und die Vorstellung von einer schönen Geburt zu dokumentieren, ein Geburtsplan, ein Fragebogen an die …

Betriebsgeheimnis Kind - der informative Denkanstoß für Menschen mit Nachwuchs

(openPR) - Im Buch "Betriebsgeheimnis Kind" gibt Nathalie Berude-Scott Eltern und Großeltern Tipps, um einen besseren Einfluss auf Kinder zu haben.
Das Buch "Betriebsgeheimnis Kind" von Nathalie Berude-Scott ist das ideale Buch für (werdende) Eltern, Großeltern und andere Menschen, die mit Kindern zu tun haben, und auf diese gerne einen besseren Einfluss hätten. In psychologischen Berichten kann man immer wieder lesen, dass viele Erwachsene, die bestimmte Probleme haben, oft die Eltern und die eigene Erziehung als Quelle des Problems erkennen. Dieses Buch kann Eltern und anderen Erziehern dabei helfen, diese Fehler zu vermeiden und Kindern einen besseren Start in das Leben zu ermöglichen. In diesem Buch kann der Leser lernen, was ein Kind wirklich braucht, um zum Beispiel selbstbewusster zu sein und später im Leben bessere Lösungen für Probleme finden zu können. Das Buch ist aus der (teilweise recht unterhaltsamen) Perspektive eines Kindes geschrieben und macht es …

Vom Kinderkriegen und Kinder haben - gewappnet dem Abenteuer Kind entgegentreten

"Viele Erfahrungen über das Kinderkriegen und Kinder haben"
von Ruth Wenzel erzählt die Wahrheit über das Leben mit Kindern.

(openPR) - Die meisten Menschen haben ihre eigenen Ideen darüber, was es bedeutet Mutter oder Vater zu werden. Das Buch "Viele Erfahrungen über das Kinderkriegen und Kinder haben" von Ruth Wenzel kann diese Ideen entweder bestätigen oder vollkommen über den Haufen werfen. Die Autorin trägt Erfahrungen von vielen Müttern, die aus ihrem Lebensalltag berichten, in ihrem Buch zusammen und präsentiert Lesern Wissenswertes über die Geburt, das Leben mit Kleinkindern und Teenager. Eltern erfahren in dieser informativen Lektüre, was von ihnen täglich erwartet wird. Die Mütter erzählen ihre Geschichten ohne Filter, um interessierten Frauen (und Männern) eine authentische Idee darüber zu geben, was es wirklich bedeutet, ein Kind zu kriegen.

Viele Frauen und Männer denken nur an die Bilder aus der Werbung, an die kurzen Nachmittage mit den Kindern ander…

Neues Magazin für Nerds - geeignet für Kinder / Jugendliche ab 12 Jahren

Gerne nutze ich die Chance, um auf ein neues kostenloses und digitales Magazin für Nerds hinzuweisen. Es wurde geschaffen für alle großen und kleinen technikbegeisterten Fantasy-, SF- und Comic-Fans.

(News4press) Herzlich Willkommen zur ersten Ausgabe von „Nerd against the Machine“. Hier treffen Interessierte auf Themen zu IT, EDV, Serien, Kino, Games, Apps, Smartphones, Web, eBooks, Tablets, YouTube und Co.

Momentan fungiert Tobias Schindegger als alleiniger Autor. Er würde sich aber freuen, wenn sich weitere Autoren mit Gastbeiträgen beteiligen könnten, um diesem Magazin Leben einzuhauchen.

Folgende Themen werden in der Ausgabe 1/16 behandelt:

Tutorial: Let's Play Videos aufnehmen Self Publishing - Umwandeln einer Word-Datei in ein eBook für Amazons Kindle QR Codes erstellen Video-Tutorial: Hörproben ins Internet stellen Leseprobe
Link zum Shophttp://www.bookrix.de/_ebook-tobias-schindegger-nerd-against-the-machine/ Instagram Platz 5 in der Kategorie #Compute…

Weiter hohe Nachfrage bei Mutter-Kind-Kuren

(fair-NEWS)Auslastung vieler Einrichtungen bei 100 Prozent

Über 33.000 Mütter und Kinder haben im vergangenen Jahr in den Kliniken der Katholischen Arbeitsgemeinschaft (KAG) Müttergenesung an einer Mutter-Kind Kur oder Mütterkur teilgenommen. Damit ist auch 2015 die Zahl der Vorsorge und Reha-Maßnahmen leicht gestiegen. "Die meisten Kliniken sind nahezu voll ausgelastet", sagt KAG-Bundesgeschäftsführerin Margot Jäger bei der Vorstellung des Jahresergebnisses in Freiburg. Die Arbeitsgemeinschaft ist der größte Trägerzusammenschluss innerhalb des Müttergenesungswerks. Die hohe Nachfrage zeige den konstanten Bedarf an Müttergenesung, stelle die Einrichtungen aber auch vor eine organisatorische Herausforderung, so Jäger. Die über 350 Beratungsstellen der KAG unterstützen Mütter bei der Antragsstellung und der Wahl der geeigneten Klinik.

Die Müttergenesung gehört zu den Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen und dient der Vorsorge und Rehabilitatio…

Komfort für Kind und Eltern - Rückengesundheit von Geburt an

(fair-NEWS)Die Geburt eines Kindes bedeutet für die frischgebackenen Eltern eine große Herausforderung. Denn neben der großen Freude über das neue Familienmitglied nimmt auch die Verantwortung zu und es müssen viele Entscheidungen getroffen werden. Bereits vor der Geburt sollten die wichtigsten Alltagsgegenstände wie Babyschale, Kinderwagen, Babybett und Babytrage besorgt werden. Das Angebot ist groß und die werdenden Eltern sind bei der Auswahl schnell überfordert. Meistens stehen Sicherheit und Komfort im Vordergrund. Allerdings sollten auch ergonomische Aspekte berücksichtigt werden, denn Babytrage, Kinderwagen oder Matratze beeinflussen die Rückengesundheit der Kleinsten von Beginn an. Nicht alle Produkte sind für den Kinderrücken gleichermaßen geeignet und bieten gleichzeitig eine Entlastung für den elterlichen Rücken.

Die menschliche Wirbelsäule ähnelt einem "Doppel-S". Babys werden jedoch mit einer Wirbelsäule in C-Form geboren. Die Entwicklung hin zur do…