Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2018 angezeigt.

Leseförderung für die Kleinsten: Baby und Familie bei "einfach vorlesen!" | #Lesen #Kinder

Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung bringen die beliebten "Enny-und-Mo"-Geschichten Baierbrunn (ots) - Weil das Vorlesen für die kindliche Entwicklung und das spätere Lesenlernen so wichtig ist, unterstützt die Zeitschrift Baby und Familie sehr gerne das Projekt "einfach vorlesen!" der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung: Ab 31. August werden bis voraussichtlich Januar 2019 sechs der beliebten "Enny-und-Mo"-Geschichten des Familienmagazins bei "einfach vorlesen!" erscheinen. Die Website www.einfachvorlesen.de hat sich die Leseförderung in Deutschland zum Ziel gesetzt. Eltern und Großeltern bietet sie eine tolle Möglichkeit, ihren Kindern immer wieder kostenlos empfehlenswerte kurze Geschichten vorzulesen - unterwegs oder zu Hause.

Redaktionelle Qualität für die Jüngsten "Es freut uns sehr, dass unsere Geschichten für die Jüngsten in diesem von der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung qualitativ so hochwertig gestal…

Radio TEDDY - das Kinder- und Familienradio - erhält erneut Frequenzverlängerung für Berlin-Brandenburg | #Radio #Kinder

Potsdam (ots) - Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner gestrigen Sitzung Radio TEDDY erneut die Zulassung sowie die entsprechenden Zuweisungen für die Frequenzen 90.2 MHz Berlin und 99.3 MHz Frankfurt (O.) für die kommenden sieben Jahre erteilt.

Geschäftsführerin Katrin Helmschrott zu dieser Entscheidung: "Ein toller Erfolg! Die mabb war als erste Landesmedienanstalt Deutschlands bereit, einem Kinder- und Familienradio als Vollprogramm eine Lizenz zu erteilen. Dank ihrer Entscheidung im August 2005 konnte mit Radio TEDDY ein Novum in der Medienlandschaft in Deutschland geschaffen werden. Seit 13 Jahren senden die Macher von Radio TEDDY mit Herz und Leidenschaft, Kreativität, Spaß und Liebe zum Detail dieses ganz besondere Programm für Kinder und Familien. Inzwischen konnten wir viele Landesmedienanstalten überzeugen, denn Radio TEDDY sendet heute in acht Bundesländern über UKW sowie in Hessen und Baden-Württemberg über DAB+.

Die Entscheidung der m…

Die App Fiete Math Climber macht Kopfrechnen zum Kinderspiel | #App #Kinder #Kopfrechnen

Köln (ots) - Passend zum Schulstart gibt es im App Store eine unterhaltsame neue Kinder-App mit der Kopfrechnen zum Kinderspiel wird: Fiete Math Climber.

In Fiete Math Climber rechnet man, um eine Treppe zu erklimmen. Löst man eine Aufgabe richtig, gehts eine Stufe hoch. Löst man sie falsch, gehts wieder eine Stufe runter.

Dieses einfache Spielprinzip ist so unterhaltsam verpackt, dass Kinder mit großer Begeisterung in kürzester Zeit hunderte Aufgaben lösen.

Wer selbst schon einmal mit einem Kind rechnen geübt hat weiß: Das wäre auf Papier unmöglich!
So funktioniert es Die endlose Treppe ist unterteilt in Level. Jedes Level besteht aus 100 Aufgaben.

Das Erreichen des nächsten Levels ist ein wichtiges Zwischenziel, das die Motivation steigert.

Ausserdem können Eltern und Lehrer so verabreden wie viel die Kinder rechnen sollen.

Auf jeder neu erklommenen Stufe sammelt man Münzen oder Bonuselemente ein, die entweder mehrere Münzen beinhalten oder Bomben freischalten.

Mit den erspielten Mü…

Versicherungstipp: Schulstart - wie "Elterntaxis" ihre Fahrgäste bei der Fahrt zur Schule am besten absichern | #Schulstart #Elterntaxis

Saarbrücken (ots) - Nach den Sommerferien startet das neue Schuljahr: Laut aktueller forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt (1) werden 20 Prozent der Grundschüler mit dem Auto zum Unterricht gebracht
Kfz-Versicherungsexperte Frank Bärnhof gibt Tipps für einen icheren Schulweg mit dem Auto und erklärt, was zu beachten ist, wenn das "Elterntaxi" zur Fahrgemeinschaft wird.  Pünktlich zum Schulstart zeigt sich überall in Deutschland stets das gleiche Bild: An den Schulen sammeln sich die Autos mit Eltern, die ihre kleinen ABC-Schützen hinbringen oder abholen. Jeder fünfte deutsche Grundschüler zwischen sechs und neun Jahren (20 Prozent) wird mit dem Pkw gebracht, zeigt eine repräsentative forsa-Umfrage  im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Frank Bärnhof, Kfz-Versicherungsexperte bei CosmosDirekt, erklärt, was Eltern bei der Beförderung eigener und fremder Kinder mit dem Pkw beachten sollten. 

SICHERHEITSCHECK SCHÜTZT IM ERNSTFALL We…

Kindergeld im Studium - jetzt einfach online beantragen | #Kindergeld #Studium

Nürnberg (ots) - Ab sofort können die Eltern die Weiterbewilligung des Kindergelds für ihre studierenden Kinder online abwickeln - ganz ohne bürokratischen Aufwand. Formulare müssen sie nicht mehr ausfüllen. Der Studiennachweis kann online übermittelt werden.

"Viele Eltern kennen das leidvoll: Obwohl vorher schon viele Jahre für das Kind Kindergeld gezahlt worden ist, müssen sie, wenn das Kind nach Ende der Schulausbildung ein Studium aufnimmt, wieder viele Formulare der Familienkasse ausfüllen. Das ist jetzt vorbei. Mit unserem neuen Online-Service geht es schneller, man spart Zeit und nervige Behördenwege. Das Einreichen eines Formulars mit Unterschriften ist nicht notwendig, sodass der Prozess absolut bürokratiefrei ist" sagt Karsten Bunk, Leiter der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit. "In diesem Jahr haben wir bereits etwa 450.000 Schreiben an unsere Kundinnen und Kunden mit einem individuellen Zugangscode versandt".

So funktioniert das neue Online-Verfa…

Wenn Neurodermitis die Kleinsten quält | #Neurodermitis

Bonn (ots) - Entzündete Hautstellen und ein fast ständiger Juckreiz: Die häufigsten Symptome der Neurodermitis sind quälend und treffen ausgerechnet Babys und Kleinkinder besonders häufig. Die Hauterkrankung beeinträchtigt den Alltag betroffener Familien enorm und sollte daher so früh und so wirksam wie möglich behandelt werden. Dabei gilt es einiges zu beachten.

Neurodermitis ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, die in Schüben verläuft. Erste Symptome zeigen sich oftmals schon in den ersten Lebensmonaten. Bei Säuglingen und Kleinkindern bis zum Ende des zweiten Lebensjahres treten die juckenden Hautveränderungen vor allem im Gesicht auf, aber auch an Oberkopf, Nacken, Rumpf und den Außenseiten der Arme und Beine. Im Vordergrund der Erkrankung steht der sehr starke Juckreiz, der die Kinder nicht zur Ruhe kommen lässt. Daher ist es wichtig, dass Eltern schon beim ersten Verdacht auf Neurodermitis einen dermatologisch geschulten Kinderarzt aufsuchen und eine angemessene Behandlun…

Unfall beim Vereinssport - So sind Kinder richtig abgesichert

Frankfurt (ots) - Ob Fußball, Hockey oder Tennis - mit dem Schulanfang beginnt für viele Kinder auch wieder die Saison für das Training im Sportverein. Doch was passiert, wenn sich der Sprössling dabei verletzt? Wer übernimmt die Kosten, die durch einen Sportunfall entstehen? Die Experten der DVAG klären auf.

Die Sommerpause geht zu Ende, das Training in den Sportvereinen nimmt allmählich wieder Fahrt auf - und Eltern hoffen auf eine erfolgreiche, vor allem aber verletzungsfreie Saison ihrer jungen Wirbelwinde. Laut Angaben des Deutschen Olympischen Sportbundes kicken hierzulande im Alter von sieben bis vierzehn Jahren rund 81 Prozent der Jungs und 61 Prozent der Mädels im Fußballclub oder sind anderweitig in Sportvereinen aktiv. Die schlechte Nachricht dabei: Jede neunte Unfallmeldung, die bei Versicherungen eingeht, betrifft einen Sportunfall.

Fußball sticht hier besonders heraus: Beim Kicken ereignet sich jeder vierte Trainingsunfall. Aber auch andere Sportarten, bei denen Kinder r…

Mein Leben in der digitalen Welt - Kinder- und Jugendpreis Thüringen 2018 | #Medien

Erfurt/Neudietendorf. Die digitale Welt, die immer weitere Bereiche des Lebens dominiert, ist diesmal das Thema des Thüringer Kinder- und Jugendpreises. Unter dem Motto „Mein Leben in der digitalen Welt“ sind Thüringens Kinder und Jugendliche aufgerufen, ihre Erfahrungen in der digitalen Welt zu schildern und zu beschreiben, wie sie mit Smartphone und Tablet leben, wie sie Freundschaften halten, wie sie miteinander kommunizieren. Sie sollen aber auch Chancen und Risiken des Lebens in der digitalen Welt gegeneinander abwägen. Den Gewinnern winken 10.000 Euro Preisgeld. Der Kinder- und Jugendpreis Thüringen ist eine gemeinsame Initiative der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen und der Paritätischen BuntStiftung. Er findet in diesem Jahr zum achten Mal statt. Schirmherr ist Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow.

„Wir alle stehen vor der doppelten Herausforderung, die Gefahren, die durch die Digitalisierung drohen, zu vermindern und gleichzeitig den Nutzen des Internets zu vergrö…

Studie: Jugend (ver)zweifelt an Smartphone-Kompetenz von Eltern und Großeltern

Frankfurt (ots) - Egal ob Middle-, Best- oder Silver-Ager - aus Sicht der 16- bis 35-Jährigen haben Eltern und Großeltern in Sachen Smartphone den Anschluss verloren. So sagen 81 Prozent der für die aktuelle Studie "Familie und Smartphone" Befragten, dass ihre Eltern langsamer mit dem Smartphone umgehen als sie. Zudem kritisieren 66 Prozent der Kinder, dass ihre Eltern viele Funktionen des internetfähigen Handys nicht verstehen. In der Generation der Großeltern beschränken sich nach Aussage ihrer Enkel sogar 77 Prozent auf nur wenige Funktionen des Smartphones. Für die Studie hat der Mobiltelefon-Anbieter Emporia 1.000 junge Bundesbürger befragt.

"Wie unsere Studie weiter zeigt, geht es den Befragten dabei nicht um jugendliches Imponiergehabe, weil sie die gerade angesagte App praktisch mit geschlossenen Augen bedienen können", sagt Eveline Pupeter, CEO und Eigentümerin von Emporia. "Im Gegenteil: Die so genannten Digital Natives haben ein gutes Gespür dafür, …

Gelebtes Wechselmodell: "Vertrauen als Regelfall"

Die Diskussion ums Wechselmodell findet hoffentlich im Rechtsausschuss statt - hoffentlich mit der nötigen Offenheit. Die Vorurteile gegen das Wechselmodell, die typisch deutsche Diskussion im Elfenbeinturm der Wissenschaft kann nur abgebaut werden durch positive Beispiele, durch das "gelebte" Wechselmodell. Im folgenden "kämpft" eine Frau fürs Wechselmodell, weil sie es lebt und gute Erfahrungen damit gemacht hat.

"Ich setze mich für das Wechselmodell ein, weil ich ausschließlich gute Erfahrungen damit mache. Das Wechselmodell hat mich von Anfang an überzeugt, weil es die Eltern nach einer Trennung zwingt, die Elternebene sofort von der Paarebene zu trennen. Auf diese Weise stellt das Wechselmodell genau die Bedingungen her, die laut der vorherrschenden Meinung in unserem Land angeblich Voraussetzung für das Wechselmodell sein sollen: gute Kommunikation und Einigkeit. Es gibt bei uns so viele Vorurteile und Irrtümer über das Wechselmodell, dass ich gerne ein …

"Schau in meine Welt! - Leonard hat Diabetes"

KiKA gibt Einblicke in den Kinder-Alltag mit dieser Erkrankung Erfurt (ots) - Blutzuckerwerte messen und auswerten, Insulin spritzen und regelmäßige Besuche im Krankenhaus gehören ganz selbstverständlich zum Alltag des Zwölfjährigen, denn: "Leonard hat Diabetes" (hr). Die Premierenfolge der Dokureihe "Schau in meine Welt!" ist am 19. August um 16:15 Uhr bei KiKA zu sehen.

Leonard war gerade fünf Jahre alt, als seiner Mutter auffiel, dass er viel mehr Durst hatte als üblich. In der Apotheke hat sie mit dem Jungen einen Blutzuckertest gemacht und anschließend sofort ins Krankenhaus gefahren, denn seine Werte waren viel zu hoch: Diagnose Diabetes Typ 1.

In seinen Oberarm hat Leonard deshalb ein Messgerät unter die Haut eingesetzt bekommen. Das Gerät misst rund um die Uhr seinen Blutzucker. Vor dem Essen muss er sich selbst Insulin spritzen. Abends dann noch ein anderes Medikament. Jeden Tag ist das eine mühsame Rechnerei, weil Leonard mit einem Faktor, der sich je nach…

KiKA-Schwerpunkt: Wie das "Abenteuer digital" Kinder zum Staunen bringt

Erfurt (ots) - Roboter als Haustiere, intelligente Kleidung, virtuelle Welten, selbstfahrende Autos - die Digitalisierung macht es möglich. Der KiKA-Themenschwerpunkt "Respekt für meine Rechte! - Abenteuer digital" (10. bis 28. September) zeigt eindrücklich und vielfältig, wie neue Technologien Kinder zum Staunen bringen, ihnen den Alltag erleichtern oder einfach nur Spaß machen.

Während das Medienmagazin "Timster" (KiKA) täglich und live die Themen der Wissensmagazine von ARD und ZDF "neuneinhalb" (WDR), "logo! extra" (ZDF), "Wissen macht Ah!" (WDR), "PUR+" (ZDF) aufgreift und vertieft, widmen sich Sendungen wie "ERDE AN ZUKUNFT" (KiKA), "Anna und die Haustiere" (BR), "Löwenzahn" (ZDF), die Doku-Formate "Schau in meine Welt" (SWR, RB, rbb) oder "stark!" (ZDF) und auch fiktionale Programme wie "Schloss Einstein" (MDR) weiteren Facetten des Themas.
Magazin-Themen: &qu…

Schulbeginn: Wie Erstklässler sicher zur Schule kommen

(presseportal) In einigen Bundesländern enden die Ferien und der erste Schultag naht. Für die Erstklässler beginnt damit sprichwörtlich der Ernst des Lebens - auch im Straßenverkehr. Viele Kinder meistern den täglichen Weg zur Schule und zurück alleine. Damit die Kinder sicher am Ziel ankommen, sollten Eltern sie vor dem Schulbeginn auf die Gefahren im Straßenverkehr hinweisen und mit ihnen den Schulweg üben. Was zu beachten ist, erklärt der TÜV-Verband (VdTÜV).
Eltern sollten Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr vorbereitenAutofahrer müssen sich zum Schulbeginn auf unaufmerksame Kinder einstellenElektronischer Abbiegeassistent bei LKWs führt zu mehr Verkehrssicherheit In einigen Bundesländern enden die Ferien und der erste Schultag naht. Für die Erstklässler beginnt damit sprichwörtlich der Ernst des Lebens - auch im Straßenverkehr. Viele Kinder meistern den täglichen Weg zur Schule und zurück alleine. Damit die Kinder sicher am Ziel ankommen, sollten Eltern sie vor dem Schulbegi…

Bollock und die gräulichen Drei ist jetzt illustriert erhältlich!