Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2020 angezeigt.

PC Spende - Zurich Gruppe Deutschland spendet Computer an Schulen

Köln (ots) Die Zurich Gruppe Deutschland unterstützt gemeinsam mit der gemeinnützigen Initiative pc-spende.de 25 Schul-Fördervereine und soziale Einrichtungen mit 650 leistungsfähigen Desktop-PCs, die sich ideal für den Einsatz in Schulen eignen.

„Die COVID-19 Pandemie hat unsere Welt verändert und uns alle herausgefordert. Das gilt vor allem für Bildungseinrichtungen. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage sind Kinder die größten Verlierer der Corona-Krise, da auch ihre Bildungschancen in dieser Zeit gesunken sind“, so Jawed Barna, Vertriebsvorstand der Zurich Gruppe Deutschland. „Gerade die vergangenen Monate haben gezeigt, wie wichtig es ist, Kindern und jungen Menschen den Umgang mit digitalen Lernangeboten zu vermitteln – und wie groß hier der Rückstand ist. Deshalb möchte Zurich bis zu 25 Projekte mit einer PC Spende fördern“, so Jawed Barna, der die Spendenaktion zusammen mit Horst Nussbaumer, Chief Operating Officer der Zurich Gruppe Deutschland, initiierte.

Mit Beginn des Lockdowns…

Kreativer Nachwuchs gesucht: 51. Jugendwettbewerb startet unter der Schirmherrschaft von Künstlerin Rosa Loy | #jugendcreativ

Berlin (ots) - Berühmte Gebäude, eigene Bauvisionen und Zukunftschancen der Architektur - darum geht es beim 51. Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Am 1. Oktober 2020 startet die neue Wettbewerbsrunde zum Thema "Bau dir deine Welt!" unter der Schirmherrschaft von Künstlerin Rosa Loy - eine der wichtigsten Vertreterinnen der Neuen Leipziger Schule. Loys Werke, in denen Mensch und Natur buchstäblich miteinander verwachsen, erinnern an Fantasie- und Traumwelten. "Seit Zigtausenden von Jahren zeichnen und malen Menschen ihr Heim, ihre Tiere und ihre Umgebung. So geschieht es noch heute; Kinder finden zeichnerische und formale Entsprechungen ihrer Weltwahrnehmung und treiben diese mit hingebungsvollem Ernst voran. ... Bis heute liebe ich es, in meinem Garten und auf meinen Bildern Räume zu entwickeln, in denen ich mich wohlfühle", so Rosa Loy in ihrem Grußwort.


Der 51. Internationale Jugendwettbewerb lädt Sch…

Roboter für Hamburg: Förderprogramm soll Kinder und Jugendliche an Technik heranführen

Hamburg. Um Hamburger Kinder und Jugendliche an Technik heranzuführen und für Robotik zu begeistern, hat der Verein TECHNIK BEGEISTERT e.V. etwas Besonderes auf die Beine gestellt: Zusammen mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg hat er ein Förderprojekt ins Leben gerufen, mit dem an weiterführenden Schulen Rotober-AGs gegründet und gestärkt werden sollen.

Die Arten der Förderung sind dabei vielfältig: Schulen können sich für den Erhalt von Robotermaterialien bewerben und Lehrer*innen und Tutor*innen für Schulungen. Ein weiterer Förderbaustein ist die Teilnahme an der World Robot Olympiad (WRO) in Hamburg. Finanziert wird das Projekt von den Partnern des WRO Weltfinales (https://www.worldrobotolympiad.de/weltfinale-2021/partner-des-wro-weltfinales). Die HAW Hamburg unterstützt die Schulen darüber hinaus mit Tutor*innen bei dem Aufbau einer Robotik-AG. Bewerbungsschluss ist der 23. Oktober 2020.

Zur Auswahl stehen bei der Bewerbung drei verschiedene Pakete: Schulen…

Legasthenie meist zu spät erkannt

Karlsbad (ots) - Niemand kann in die Zukunft seines Kindes sehen. Es ist aber durchaus möglich, die Fähigkeiten seines Kindes, insbesondere die zu wenig ausgeprägten, ab dem Kindergartenalter im Auge zu behalten und nötigenfalls schon dann professionelle Hilfe zu suchen. "Erste Anzeichen, die auf eine Legasthenie hinweisen, sind früh zu sehen", sagt Julia Buchmann, Ergotherapeutin im DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.). In der Praxis verhält es sich jedoch so, dass Legasthenie meist erst spät erkannt wird; oft sogar nur deshalb, weil die Kinder durch ihr Verhalten auffallen.

Es sind viele Faktoren, die zur Entstehung einer Legasthenie führen, soviel ist bekannt. Auch familiäre Zusammenhänge sind deutlich: Kinder von Eltern mit einer Legasthenie entwickeln mit erhöhter Wahrscheinlichkeit ebenfalls eine Legasthenie. "Legasthenie hat nichts mit fehlender Intelligenz zu tun", räumt die Ergotherapeutin Julia Buchmann mit noch immer bestehenden Vorurteilen au…

25 Prozent mehr Komasäufer bei jungen Schülerinnen | #Sucht

537 Kinder und Jugendliche landeten 2018 nach Alkoholmissbrauch in der Klinik Vierter Anstieg in Folge Neuer Einsendeschluss für DAK-Plakatwettbewerb „bunt statt blau“ ist der 15. September In Mecklenburg-Vorpommern ist nach neuester Statistik die Zahl der alkoholbedingten Klinikeinweisungen bei Kindern und Jugendlichen zum vierten Mal in Folge gestiegen. Insgesamt gab es landesweit 537 Betroffene (254 Mädchen und 283 Jungen) zwischen zehn und 19 Jahren, das ist ein Anstieg um 13,5 Prozent. Einen besonders großen Anstieg gab es bei den unter 15-jährigen Mädchen (25,7 Prozent). Die DAK-Gesundheit bezieht sich auf bislang unveröffentlichte Zahlen* des Landesamtes für Statistik MV für das Jahr 2018. Sozialministerin Stefanie Drese und die DAK-Gesundheit setzen ihre Bemühungen in der Alkoholprävention konsequent fort und suchen im Rahmen der Kampagne „bunt statt blau“ zum elften Mal im Nordosten die besten Plakate gegen Komasaufen. Aufgrund der Corona-Einschränkungen in den Schulen endet …

Gestresste Eltern schlagen Kindern auf den Magen

Nachwuchs Alleinerziehender besonders betroffen – KKH-Psychologin: Elternwohl gleich KindeswohlHannover, 10. September 2020 – Wenn Eltern permanent im Stress sind, nur noch arbeiten, sich ständig streiten, keine Zeit zum Zuhören haben, geht das auch am Nachwuchs nicht spurlos vorbei. Doch permanenter Druck und Hektik gehören für viele Familien längst zum Alltag. Wie eine forsa-Umfrage der KKH gezeigt hat, leiden fast 40 Prozent der Eltern mit Kindern unter 18 Jahren unter Dauerstress. Und das bleibt nicht ohne Folgen. „Mütter und Väter, die dauerhaft überlastet sind, gefährden nicht nur ihre eigene Gesundheit, sondern auch die ihrer Kinder“, sagt Franziska Klemm, Psychologin bei der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Der Nachwuchs reagiert zunächst häufig mit Einschlafproblemen, Kopf- und Bauchschmerzen, die bei chronischem Stress im schlimmsten Fall in psychische Erkrankungen und Entwicklungsstörungen münden können.

Betroffen sind vor allem Kinder alleinerziehender Mütter und Väter, wie …