Montag, 29. August 2011

Familie und Computerspiele

Liebe Leserinnen und Leser,

momentan arbeite ich an einem medienpädagogischen Online-Projekt mit dem Titel Family Gaming, kurz: FamGam.

Mit diesem Forum (http://www.famgam.de) und Wiki (http://wiki.famgam.de) möchte ich Familie und das Computerspiel zusammenführen.

Mein Wunsch ist es ...
... Computerspiele familientauglich zu nutzen bzw. in das „reale“ Familienleben einzubinden.
... Computerspiele als salonfähige Form der Gesellschaftsspiele in der Familie zu etablieren
... aufzuklären, zu forschen und selbst zu Lernen im Bereich des Computerspiels und der Familie
... zu Lernen und zu Lehren im Bereich der "Computerspielpädagogik"

Doch dafür benötige ich Unterstützung:
Sei es durch die Verbreitung der Online-Plattform (Twitter, Facebook, Xing, Jugendclubs, Schulen, Kindergärten) oder durch die aktive Teilnahme (Kostenlos registrieren, Wiki familientauglicher Spiele füllen, im Forum Fragen, Artikel, Meinungen etc. posten). Auch unterschiedliche Meinungen (bzw. Kontroversen) sind gewünscht.
Gerne kann das Forum und der Wiki redaktionell begleitet werden (durch Moderationsrechte u. ä.)

Vielen Dank,

mit freundlichen Grüßen

Tobias Schindegger
(Diplom-Sozialpädagoge, Fundraiser, Autor)


- Forum für Computerspiele und Familie
- Wiki familientauglicher Computerspiele
- Malprojekt für jung und alt zum Thema „Computerspiele“