Montag, 25. April 2016

Die neue Kinder-iPad-App zum Spielen, Lernen und Berlin entdecken

In der „Pauls Berlin“-App trainieren Kinder ihre Fähigkeiten und können dabei die Hauptstadt Berlin mit all ihren Facetten kennenlernen.

(fair-NEWS) Mit liebevollen Illustrationen und didaktisch sinnvollen Spielen möchte „Pauls Berlin“ Kindern die Großstadt Berlin spielerisch näherbringen. Natürlich immer mit einer Portion Spaß und dem kleinen Paule an ihrer Seite.

Das Gewusel auf dem Marktplatz, die Vielfalt der Kulturen, die Sehenswürdigkeiten oder die Geschichte Berlins – in Berlin gibt es viel zu erleben und zu entdecken.

In insgesamt sechs Spielen können Kinder ihr Geschick testen, Konzentration und Feinmotorik
trainieren und ihr Wissen rund um Berlin unter Beweis stellen. „Pauls Berlin“ kann sowohl im Einzelspiel- als auch im Tourmodus gespielt werden. Letzteres bietet einen zusätzlichen spannenden Anreiz.

Bei der Tour durch Berlin begleitet Paul den Spieler durch die fünf einzelnen Spiele, welche nacheinander gespielt werden. Anders als im Einzelspielmodus müssen bei der Tour Puzzleteile gesammelt werden. Nach jedem Spiel erhält der Spieler eine bestimmte Anzahl von Puzzleteilen. Die Anzahl der Puzzleteile ist abhängig davon, wie gut ein Spiel absolviert wird. Nachdem alle Spiele erfolgreich beendet worden sind, wartet als Belohnung ein zusätzliches Spiel. Welches Spiel das ist, entdecken Sie in der „Pauls Berlin“-App!
Die iPad-App richtet sich vor allem an Kinder der 1. und 2. Klasse, kann jedoch mit Hilfe der Eltern auch schon von Kindern, die älter als 4 Jahre sind, gespielt werden. Für weitere Informationen oder Fragen nutzen Sie Pauls Website: www.paulsberlin.de.