Direkt zum Hauptbereich

Nils zeigt dir den Waldkindergarten | #Kinderbuch

Regensburg (ots) - Im Park Verstecken spielen, im Wald Räuberhöhlen bauen, auf der Wiese toben und Bäume erklimmen. Das sollten typische Erlebnisse der Kindheit sein. Kinder sind immer weniger in der Natur unterwegs. Naturerlebnisse werden seltener.

obs/neuDENKEN Media
Nils erzählt aus kindlicher Sicht von seinen Abenteuern im Wald. Die Geschichten und liebevoll gestalteten Bilder wecken die Neugier auf den Naturraum Waldkindergarten. Eltern und Kinder gewinnen dabei einen guten Einblick.

Denn Nils weiß alles über den Waldkindergarten. Der Wald ist sein Spielplatz. Mit seinen Freunden springt er über Baumstämme, klettert auf dicke Äste und baut Indianerzelte. Manchmal besuchen sie den Bauernhof und toben im Heu herum. Jeden Tag erlebt Nils neue Abenteuer. Auf seinen Wanderungen durch das Unterholz findet und entdeckt er viele spannende Dinge.

Die Autorin Marion Klara Mazzaglia wurde 1968 in der Oberpfalz geboren. Als Kind erlebte sie unzählige Abenteuer in der freien Natur. Sie war Baumhausfee, Räubertochter, Floßkapitänin und Geschichtenerzählerin. Später studierte sie Diplom-Sozialpädagogik an der FH in Regensburg und machte die Ausbildung zur Montessori-Erzieherin. Mit ihrem Mann, den drei Kindern und einem Vollzeitpflegekind wohnt sie heute auf dem Land in der Nähe von Regensburg. Sie arbeitet in der professionellen Tagespflege und schreibt Kinderbücher. Durch den täglichen Umgang mit Kindern entdeckt sie viele große und kleine Dinge aus deren Blickwinkel. Daraus entstehen die Ideen zu ihren Büchern. "Mein Kopf ist eine abenteuerliche Textfabrik, sie steht nie still!", sagt sie.

Bei der Herstellung dieses Kinderpappbuches wird auf Nachhaltigkeit und Schonung der Ressourcen geachtet. Die Pappe besteht aus 83 % Recyclingpapier. Die verwendeten Farben basieren vollständig auf Pflanzenölbasis, welche keine gesundheitsschädlichen oder umweltbelastenden Stoffe enthalten. Zudem ist der Klebstoff frei von Lösungsmitteln. Produziert wurde "Nils zeigt dir den Waldkindergarten" ausschließlich in Deutschland.

Bestellung der Druckausgabe ist möglich über die Homepage www.neudenken-media.de oder deutschlandweit in den Buchhandlungen und auf Amazon.

Pressekontakt:

Katrin Holle
neuDENKEN Media
Margaretenstraße 10
93047 Regensburg
0941/38218892
katrin.holle@neudenken-media.de

Original-Content von: neuDENKEN Media, übermittelt durch news aktuell


Buchtipps:

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten haben meist das Nachsehen. In der Schule bekommen sie oft schlechte Noten, da das Lesen und Schreiben in fast allen Unterrichtsfächern wichtig ist. Hilfe bietet ein computerbasiertes Training, das ein Psychologenteam an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) entwickelt hat. Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Programm die Lese- und Rechtschreibfähigkeiten der Kinder deutlich verbessert. Das Programm kann von ihnen weitgehend selbständig durchgearbeitet werden. Zur Motivation beinhaltet es ein virtuelles Aquarium, für das die Kinder nach richtig gelösten Aufgaben Fische, Pflanzen und Zubehör erstehen können.

Eine im Jahre 2013 veröffentlichte Studie des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung in Zusammenarbeit mit den Universitäten Frankfurt, Hildesheim und Oldenburg hat ergeben, dass rund 18 Prozent der Grundschulkinder im deutschsprachigen Raum erhebliche Probleme beim Lesen- und Schreib…

Problematischer Medienkonsum bei Kindern

Wenn das Smartphone unersetzlich wird
(PrNews24) sup.- 75 Prozent der Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren spielen täglich bis zu 30 Minuten lang mit Smartphones. Zu diesem Ergebnis kommt die so genannte BLIKK-Studie, bei der u. a. mit Unterstützung des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) 6.000 Minderjährige im Hinblick auf ihren Umgang mit digitalen Medien befragt wurden. Jugendliche aktivieren ihre mobilen Telefone im Schnitt bereits 120- bis 150-mal am Tag. Das bedeutet laut dem Kinder- und Jugendpsychiater Prof. Christoph Möller (Hannover), dass alle Aktivitäten in der realen Welt, ob frühstücken, Hausaufgaben machen oder mit Freunden treffen alle neun bis zwölf Minuten unterbrochen werden. „Auf jedes Fiepsen, Brummen oder Klingeln wird unmittelbar reagiert“, so Prof. Möller.

Vor der Suchtgefahr von Smartphones, Tablets oder Computern warnt auch Marlene Mortler, die Drogenbeauftragte der Bundesregierung. 500.000 bis 600.000 Menschen seien in Deutschland Schätzu…

Programmierbarer Holzroboter nominiert für den TOMMI Kindersoftwarepreis

Cubetto ist Kandidat für den Sonderpreis Kindergarten und Vorschule
Freiburg i.B. – Der Programmierroboter Cubetto des Unternehmens Primo Toys konnte die Jury des renommierten TOMMI Kindersoftwarepreises überzeugen und wurde für den Sonderpreis Kindergarten und Vorschule nominiert. Der Jury gefällt besonders, dass der Holzroboter Kinder an abstraktes Denken und Programmieren heranführt und dabei ganz ohne Bildschirm auskommt. Bunte Bauklötze machen das Thema für Kinder anfassbar und unmittelbar erlebbar. Für diese Herangehensweise wird Cubetto auch in Montessori-Einrichtungen geschätzt.

Experten und Kinder testen Der TOMMI zeichnet innovative Apps, Computer- und Konsolenspiele sowie elektronisches Spielzeug für Kinder aus. Er hilft Eltern, ihre Kinder im Medienzeitalter zu unterstützen und zu begleiten, erzieht zu einem kritischen Umgang mit Computer- und Konsolenspielen und fördert nachhaltig die Medienkompetenz. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft des Familienministeriums un…