Dienstag, 7. Juni 2016

Familie geht ans Herz - Studie: Herzgesundheit wird stark durch das Lebensumfeld beeinflusst

(fair-NEWS) Ein gesundes Herz ist deutlich stärker eine Familienangelegenheit als lange vermutet. Zu diesem Schluss kommen die Autoren einer im "Journal of the American College of Cardiology" veröffentlichten Übersichtsarbeit, wie das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" berichtet. Die Wissenschaftler beschreiben darin, dass die Familie wesentlich mehr Einfluss auf die Herzgesundheit habe als angenommen - denn es komme nicht nur auf die Gene an. Auch Erziehungsstil, Wohnort, Ernährungsgewohnheiten, Stressbewältigung und Bildung beeinflussten das Herz. Die Forderung der Verfasser: Will man weltweit die Herzerkrankungen verringern, braucht es verstärkt familienbasierte Ansätze in der Vorbeugung und Gesundheitsförderung.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 6/2016 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt: 

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
eMail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de