Direkt zum Hauptbereich

Der kleine Engel Badrija lüftet wahre weihnachtliche Geheimnisse um den Nikolaus

Rebecca Vonzun-Annen veröffentlicht nach mehreren Kinderbüchern nun erstes Bilderbuch

(openPR) Mit "Badrija - Wie der Nikolaus zu seinem Esel kam" legt die Schweizer Autorin Rebecca Vonzun-Annen aus Unterägeri in der Nähe von Zug nach mehreren Kinder- und Jugendbüchern jetzt ihr erstes Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren vor. Die Idee dazu entstand bereits Ende 2015, und rechtzeitig zum Weihnachtsfest 2016 liegt nun das fertige Buch vor: ein weihnachtliches Kindermärchen. Auch die Illustrationen stammen aus der Feder der Autorin. Blautöne aller Schattierungen assoziieren sofort den Himmel, unterstützt durch unaufdringliches Weiß, zartes Gelb und Tupfer aus Rottönen. Der sparsame Umgang mit Farben spiegelt den Zauber des Gesamteindrucks. Hier werden nicht nur kleine Leser große Augen bekommen, sondern auch Eltern und Erzieher beim Vorlesen und gemeinsamen Anschauen begeistert sein. Die glücklich verheiratete Autorin sagt von sich selbst, sie sei "definitiv Kind geblieben", neugierig und offen für alles. Ihr Bilderbuch über den keinen Engel Badrija bestätigt das.

Engel sind brav und sauber. Sie duften gut, singen mit ihren leisen und wohlklingenden Stimmen, musizieren auf ihren Harfen und sitzen in ihren weißen Kleidern auf den Wolken. Am liebsten tun sie nichts und warten einfach auf das nächste Weihnachtsfest. Nicht so Badrija! Der kleine Engel mit dem schönen Namen, der "Wie der Mond" bedeutet, ist gerade das Gegenteil. Er ist auch nicht "wie der Mond", der ja schließlich groß, strahlend und wunderbar ist. Nein, Badrija ist klein, immer schmutzig und eigentlich zu nichts zu gebrauchen. Immer zettelt er irgendwelche Tumulte an und bringt den guten alten Petrus damit gehörig auf die Palme. Der verbannt ihn schließlich einfach aus dem Himmel, denn Badrija soll auf keinen Fall das bevorstehende Weihnachtsfest durcheinander bringen. Auf der Erde gelandet, wartet eine böse Überraschung auf Badrija - durch den übrigens einige Weihnachtsgeheimnisse gelüftet werden. Immerhin ist Badrija kein langweiliger kleiner Engel …

Die 1984 in Zug in der Schweiz geborene Autorin war 10 Jahre lang Grundschullehrerin aus Leidenschaft. Doch im April 2014 stieg sie aus dem Schuldienst aus und machte sich als freie Kinderbuchautorin und Illustratorin selbständig. Damit lebt sie ihren Traum: Das Schreiben, Zeichnen und Malen sind für die Autorin Berufung und Leidenschaft. Mit ihren Büchern möchte sie die Herzen ihrer größeren, kleinen und ganz kleinen Leser berühren. Sie möchte ihre Seelen auf Reisen schicken und ihnen ein wenig Magie schenken in einer schnelllebigen Zeit. Mit ihren wunderbar ruhigen Bildern und den liebevoll gewählten Worten in "Badrija" schafft Rebecca Vonzun-Annen das vortrefflich.

Bibliografische Angaben:

Rebecca Vonzun-Annen
Badrija - Wie der Nikolaus zu seinem Esel kam
ISBN: 978-3-86196-659-3
Hardcover, 32 Seiten, farbig illustriert

Das Buch kann über den Verlag und Amazon (www.amazon.de/Badrija-Nikolaus-seinem-Weihnachten-Adventsgeschichte/dp/386196659X/) bestellt werden.


Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau

fon ..: 08382 7159086
web ..: www.papierfresserchen.de

Frau Martina Meier, Oberer Schrannenplatz 2, 88131 Lindau

Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.


Buchtipp:
Bollock - das Kinder- und Jugendbuch zur Frankfurter Buchmesse 2016

Beliebte Posts aus diesem Blog

Problematischer Medienkonsum bei Kindern

Wenn das Smartphone unersetzlich wird
(PrNews24) sup.- 75 Prozent der Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren spielen täglich bis zu 30 Minuten lang mit Smartphones. Zu diesem Ergebnis kommt die so genannte BLIKK-Studie, bei der u. a. mit Unterstützung des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) 6.000 Minderjährige im Hinblick auf ihren Umgang mit digitalen Medien befragt wurden. Jugendliche aktivieren ihre mobilen Telefone im Schnitt bereits 120- bis 150-mal am Tag. Das bedeutet laut dem Kinder- und Jugendpsychiater Prof. Christoph Möller (Hannover), dass alle Aktivitäten in der realen Welt, ob frühstücken, Hausaufgaben machen oder mit Freunden treffen alle neun bis zwölf Minuten unterbrochen werden. „Auf jedes Fiepsen, Brummen oder Klingeln wird unmittelbar reagiert“, so Prof. Möller.

Vor der Suchtgefahr von Smartphones, Tablets oder Computern warnt auch Marlene Mortler, die Drogenbeauftragte der Bundesregierung. 500.000 bis 600.000 Menschen seien in Deutschland Schätzu…

Welche Mediennutzungs-Regeln für Kinder machen Sinn? - #Medienpädagogik -

Ein Schüler-Experiment mit völlig uneingeschränktem Medienkonsum liefert überraschende Antworten Kirchberg/Jagst (ots) - Praktisch jeder Jugendliche, 98 Prozent, zwischen 12 und 19 Jahren, besitzt laut aktueller JIM-Studie ein Handy, 92 Prozent ein Smartphone und drei Viertel können per Flatrate online gehen. Genutzt werden die Mobilgeräte hautpsächlich zum Chatten, für YouTube und Musik. Die digitalen Medien gehören zur Lebenswelt dieser Generation - und sind im Alltag doch Plagegeister, die in Familien, aber auch an Schulen wiederkehrend Sprengstoff bieten, wenn es um deren Reglementierung geht.

Relative Einigkeit herrscht im schulischen Bereich: Mobiltelefone und digitale Medien sind im Unterricht meist tabu. Und außerhalb der Schule? Eltern sollten individuelle Regelungen für ihre Kinder treffen. Aber welche Regeln machen wirklich Sinn? Vor dieser Frage stehen auch Internate, die in Vertretung des Elternhauses die häusliche Freizeit ihrer Schüler mit gestalten. Auch hier sind die…

"musstewissen": funk startet Nachhilfe-Format auf YouTube - @ZDFpresse

Mainz (ots) - Im Unterricht ging alles mal wieder viel zu schnell und morgen steht schon die nächste Klassenarbeit an? Keine Sorge - ab Dienstag, 14. März 2017, 13.00 Uhr, gibt es Hilfe für stressgeplagte Schüler: Bei "musstewissen", dem schulbegleitenden ZDF-Format für funk, geben Experten Nachhilfe in den Fächern Deutsch, Chemie, Geschichte. Physik folgt ab Donnerstag, 28. April 2017, und Mathematik ab Montag, 15. Mai 2017. Präsentiert werden die Kanäle unter anderem von bekannten Wissens-YouTubern, wie Mirko Drotschmann ("wissen2go") und Lisa Ruhfus ("Die Klugscheisserin"). Sie alle haben ihr Fach studiert und können die Inhalte gut erklären.

Zu jedem Schulfach wird jeweils ein Lernvideo pro Woche auf YouTube veröffentlicht - und zwar immer um 13.00 Uhr, damit die Schüler für ihre Hausaufgaben gerüstet sind. Auf Instagram und Facebook finden sich zudem passende "Spickzettel" und spannende Fakten zum behandelten Stoff. Die Inhalte der Videos s…