Direkt zum Hauptbereich

Der kleine Engel Badrija lüftet wahre weihnachtliche Geheimnisse um den Nikolaus

Rebecca Vonzun-Annen veröffentlicht nach mehreren Kinderbüchern nun erstes Bilderbuch

(openPR) Mit "Badrija - Wie der Nikolaus zu seinem Esel kam" legt die Schweizer Autorin Rebecca Vonzun-Annen aus Unterägeri in der Nähe von Zug nach mehreren Kinder- und Jugendbüchern jetzt ihr erstes Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren vor. Die Idee dazu entstand bereits Ende 2015, und rechtzeitig zum Weihnachtsfest 2016 liegt nun das fertige Buch vor: ein weihnachtliches Kindermärchen. Auch die Illustrationen stammen aus der Feder der Autorin. Blautöne aller Schattierungen assoziieren sofort den Himmel, unterstützt durch unaufdringliches Weiß, zartes Gelb und Tupfer aus Rottönen. Der sparsame Umgang mit Farben spiegelt den Zauber des Gesamteindrucks. Hier werden nicht nur kleine Leser große Augen bekommen, sondern auch Eltern und Erzieher beim Vorlesen und gemeinsamen Anschauen begeistert sein. Die glücklich verheiratete Autorin sagt von sich selbst, sie sei "definitiv Kind geblieben", neugierig und offen für alles. Ihr Bilderbuch über den keinen Engel Badrija bestätigt das.

Engel sind brav und sauber. Sie duften gut, singen mit ihren leisen und wohlklingenden Stimmen, musizieren auf ihren Harfen und sitzen in ihren weißen Kleidern auf den Wolken. Am liebsten tun sie nichts und warten einfach auf das nächste Weihnachtsfest. Nicht so Badrija! Der kleine Engel mit dem schönen Namen, der "Wie der Mond" bedeutet, ist gerade das Gegenteil. Er ist auch nicht "wie der Mond", der ja schließlich groß, strahlend und wunderbar ist. Nein, Badrija ist klein, immer schmutzig und eigentlich zu nichts zu gebrauchen. Immer zettelt er irgendwelche Tumulte an und bringt den guten alten Petrus damit gehörig auf die Palme. Der verbannt ihn schließlich einfach aus dem Himmel, denn Badrija soll auf keinen Fall das bevorstehende Weihnachtsfest durcheinander bringen. Auf der Erde gelandet, wartet eine böse Überraschung auf Badrija - durch den übrigens einige Weihnachtsgeheimnisse gelüftet werden. Immerhin ist Badrija kein langweiliger kleiner Engel …

Die 1984 in Zug in der Schweiz geborene Autorin war 10 Jahre lang Grundschullehrerin aus Leidenschaft. Doch im April 2014 stieg sie aus dem Schuldienst aus und machte sich als freie Kinderbuchautorin und Illustratorin selbständig. Damit lebt sie ihren Traum: Das Schreiben, Zeichnen und Malen sind für die Autorin Berufung und Leidenschaft. Mit ihren Büchern möchte sie die Herzen ihrer größeren, kleinen und ganz kleinen Leser berühren. Sie möchte ihre Seelen auf Reisen schicken und ihnen ein wenig Magie schenken in einer schnelllebigen Zeit. Mit ihren wunderbar ruhigen Bildern und den liebevoll gewählten Worten in "Badrija" schafft Rebecca Vonzun-Annen das vortrefflich.

Bibliografische Angaben:

Rebecca Vonzun-Annen
Badrija - Wie der Nikolaus zu seinem Esel kam
ISBN: 978-3-86196-659-3
Hardcover, 32 Seiten, farbig illustriert

Das Buch kann über den Verlag und Amazon (www.amazon.de/Badrija-Nikolaus-seinem-Weihnachten-Adventsgeschichte/dp/386196659X/) bestellt werden.


Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau

fon ..: 08382 7159086
web ..: www.papierfresserchen.de

Frau Martina Meier, Oberer Schrannenplatz 2, 88131 Lindau

Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.


Buchtipp:
Bollock - das Kinder- und Jugendbuch zur Frankfurter Buchmesse 2016

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten haben meist das Nachsehen. In der Schule bekommen sie oft schlechte Noten, da das Lesen und Schreiben in fast allen Unterrichtsfächern wichtig ist. Hilfe bietet ein computerbasiertes Training, das ein Psychologenteam an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) entwickelt hat. Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Programm die Lese- und Rechtschreibfähigkeiten der Kinder deutlich verbessert. Das Programm kann von ihnen weitgehend selbständig durchgearbeitet werden. Zur Motivation beinhaltet es ein virtuelles Aquarium, für das die Kinder nach richtig gelösten Aufgaben Fische, Pflanzen und Zubehör erstehen können.

Eine im Jahre 2013 veröffentlichte Studie des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung in Zusammenarbeit mit den Universitäten Frankfurt, Hildesheim und Oldenburg hat ergeben, dass rund 18 Prozent der Grundschulkinder im deutschsprachigen Raum erhebliche Probleme beim Lesen- und Schreib…

Problematischer Medienkonsum bei Kindern

Wenn das Smartphone unersetzlich wird
(PrNews24) sup.- 75 Prozent der Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren spielen täglich bis zu 30 Minuten lang mit Smartphones. Zu diesem Ergebnis kommt die so genannte BLIKK-Studie, bei der u. a. mit Unterstützung des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) 6.000 Minderjährige im Hinblick auf ihren Umgang mit digitalen Medien befragt wurden. Jugendliche aktivieren ihre mobilen Telefone im Schnitt bereits 120- bis 150-mal am Tag. Das bedeutet laut dem Kinder- und Jugendpsychiater Prof. Christoph Möller (Hannover), dass alle Aktivitäten in der realen Welt, ob frühstücken, Hausaufgaben machen oder mit Freunden treffen alle neun bis zwölf Minuten unterbrochen werden. „Auf jedes Fiepsen, Brummen oder Klingeln wird unmittelbar reagiert“, so Prof. Möller.

Vor der Suchtgefahr von Smartphones, Tablets oder Computern warnt auch Marlene Mortler, die Drogenbeauftragte der Bundesregierung. 500.000 bis 600.000 Menschen seien in Deutschland Schätzu…

Programmierbarer Holzroboter nominiert für den TOMMI Kindersoftwarepreis

Cubetto ist Kandidat für den Sonderpreis Kindergarten und Vorschule
Freiburg i.B. – Der Programmierroboter Cubetto des Unternehmens Primo Toys konnte die Jury des renommierten TOMMI Kindersoftwarepreises überzeugen und wurde für den Sonderpreis Kindergarten und Vorschule nominiert. Der Jury gefällt besonders, dass der Holzroboter Kinder an abstraktes Denken und Programmieren heranführt und dabei ganz ohne Bildschirm auskommt. Bunte Bauklötze machen das Thema für Kinder anfassbar und unmittelbar erlebbar. Für diese Herangehensweise wird Cubetto auch in Montessori-Einrichtungen geschätzt.

Experten und Kinder testen Der TOMMI zeichnet innovative Apps, Computer- und Konsolenspiele sowie elektronisches Spielzeug für Kinder aus. Er hilft Eltern, ihre Kinder im Medienzeitalter zu unterstützen und zu begleiten, erzieht zu einem kritischen Umgang mit Computer- und Konsolenspielen und fördert nachhaltig die Medienkompetenz. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft des Familienministeriums un…