Direkt zum Hauptbereich

Neue World-Building App Freggers Play lässt Kinder spielend programmieren

Regensburg (ots) - Mit Freggers Play (https://www.freggersplay.de/) hat die SPiN AG eine App fürs iPad geschaffen, die es Kindern und Kind Gebliebenen ermöglicht, in einer visuell außergewöhnlichen dreidimensionalen Welt aus Luftschlössern Wirklichkeit werden zu lassen.

"Lernst du schon wieder?"

Für Kinder bietet Freggers Play einen Spielplatz für Träume und Eingebungen, auf dem man tüfteln, gestalten oder einfach nur Spaß haben kann - ohne vorgegebene Pfade, schulmeisterliche Belehrung und Zeitlimit. Für Eltern ist es ein pädagogisch wertvolles Lernspiel, das Kindern Denkmuster der Informatik und lebenswichtiges Handwerkszeug für die Jobs des 21. Jahrhunderts vermittelt.

Die Welt programmieren

Mit genial einfachem 3D-Editor, grafischer Programmiersprache, Physik-Engine und Partikeleffekten ist Freggers Play quasi ein "Unity für Kids" - also ein Baukasten für besonders kreative, intrinsisch motivierte Kids, könnte man meinen...

Freggers Play aber schafft eine stimulierende Umgebung mit liebevoll ausgestalteten Objekten und atmosphärischen Kulissen, die zu Kristallisationspunkten für eigene Ideen werden. Nichts muss, alles kann. Was nicht ganz passt, regt divergentes Denken an und wird passend gemacht. Kreative Problemlösungen entstehen aus der Situation und selbst gesteckten Zielen. Inspiration und Imagination führen zu Illumination. Plötzlich hat man Programmieren gelernt und es fast nicht gemerkt.

Neuland war gestern, Stereotype auch

"Kinder wachsen heute selbstverständlich mit Technologie auf. Sie hinterfragen Smartphones und Tablets nicht, sie nutzen sie einfach - zum Spielen, Erschaffen, Kommunizieren, und um sich auszudrücken", meint Vorstand Fabian Rott. "Ob Mädchen oder Junge, technisch affin oder nicht; das sind Schubladen, die uns nicht interessieren", führt Rott weiter aus. "Selbst wer mit Freggers Play nur 'Puppenhaus' spielt, wird viel Spaß haben. Und Mädchen, denen irgendwann klar wird, dass die grafischen Bausteine, mit denen sie ihren Ponyhof zum Leben erwecken, eine Programmiersprache sind, werden hoffentlich nie mehr glauben, dass Informatik nur was für die Jungs ist." Das hat zum einen auch FilmFernsehFonds Bayern sowie Creative Europe MEDIA überzeugt, die das Projekt gefördert haben, und zum anderen die Jury des Kinder-Medien-Preis "Der weiße Elefant", den Freggers Play vergangenen Sommer noch in der Beta-Phase gewonnen hat.

Start auf iOS, Android-Version in Planung

Freggers Play ist erhältlich im iOS App Store für iPads. 3 Kulissen und 42 Objekte sind kostenlos dabei. Zusätzliche Sets mit 21 Objekten kosten 1,99 Euro. Eine Android-Version ist in Planung.

Über die SPiN AG

Die SPiN AG aus Regensburg - hervorgegangen aus der "Ursuppe" des Internet, genauer aus einem MUD aka Multiuser Dungeon - entwickelt und betreibt seit 20 Jahren Web-Anwendungen für Konzerne, Online-Communities für alle und Spiele für (unsere) Kinder.

Pressekontakt:

SPiN AG
Fabian Rott
Tel: 0941 / 942 77 10
fabian@spin.de
https://www.freggersplay.de


Buchtipp: Computerspiele: Überlegungen eines Vaters

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten haben meist das Nachsehen. In der Schule bekommen sie oft schlechte Noten, da das Lesen und Schreiben in fast allen Unterrichtsfächern wichtig ist. Hilfe bietet ein computerbasiertes Training, das ein Psychologenteam an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) entwickelt hat. Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Programm die Lese- und Rechtschreibfähigkeiten der Kinder deutlich verbessert. Das Programm kann von ihnen weitgehend selbständig durchgearbeitet werden. Zur Motivation beinhaltet es ein virtuelles Aquarium, für das die Kinder nach richtig gelösten Aufgaben Fische, Pflanzen und Zubehör erstehen können.

Eine im Jahre 2013 veröffentlichte Studie des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung in Zusammenarbeit mit den Universitäten Frankfurt, Hildesheim und Oldenburg hat ergeben, dass rund 18 Prozent der Grundschulkinder im deutschsprachigen Raum erhebliche Probleme beim Lesen- und Schreib…

Ganztagsschulen in Deutschland

Bad Rodach (ots) - Schule von 8 bis 13 Uhr? Was in Deutschland nach wie vor Standard ist, gilt in vielen anderen Ländern schon lange als Auslaufmodell. Ganztagsschulen sind in Europa ebenso wie in Asien oder Amerika an der Tagesordnung. Wenn es nach den Eltern schulpflichtiger Kinder ginge, wäre das in Deutschland auch der Fall: 72 Prozent wünschen sich laut der aktuellen 4. JAKO-O Bildungsstudie einen Ganztagsschulplatz für ihr Kind, aber nur 47 Prozent der befragten Eltern haben aktuell tatsächlich einen solchen Platz.

Zahlreiche Bildungsexperten sehen Ganztagsschulen als Schlüssel zu mehr Bildungsgerechtigkeit und einem allgemein höheren Bildungsniveau. Die Ergebnisse der PISA-Studien scheinen ihnen dabei Recht zu geben. Regelmäßig stehen hier Länder mit einem gut ausgebauten Ganztagsschulsystem ganz oben im Ranking - etwa Kanada, Singapur und Estland.

Ein Blick auf die Schulen in diesen Ländern zeigt auch, was sich an vielen der bereits bestehenden Ganztagsschulen in Deutschland n…

Digitale Bildung: E-Books an Schulen vor dem Durchbruch #debk #Bildung

Düsseldorf (ots) - Laut einer PwC-Studie könnte der Anteil von E-Books an den Gesamterlösen im Schulbuchmarkt bis 2021 auf fast 40 Prozent steigen / 53 Prozent der Bundesbürger zeigen sich inzwischen offen für elektronische Schulbücher / In Haushalten mit schulpflichtigen Kindern liegt die Zustimmung sogar bei 59 Prozent / Befragte sehen geringeres Gewicht und ständige Aktualität des Lehrmaterials als wichtige Vorteile / PwC-Experte Ballhaus: "Die Frage, wann das E-Book in die Schulen kommt, ist für viele Verlage hierzulande existenziell"

An vielen deutschen Schulen könnte der Einsatz elektronischer Lehr- und Lernmaterialien schon bald der Normalfall sein - das geht aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC hervor. Demnach könnte der digitale Anteil an den Gesamterlösen im Schulbuchmarkt von derzeit 4,3 Prozent bis 2021 auf fast 40 Prozent steigen. Eltern signalisieren Unterstützung für die Umstellung: So zeigt eine separat durchgeführte repräse…