Direkt zum Hauptbereich

REWE verteilt bundesweit Schultüten an Erstklässler

Köln (ots) - Lebensmittelhändler unterstützt gesunde Ernährung und Lernen
Eine gesunde und ausgewogene Ernährung kann man nie früh genug lernen. Um die rund 700.000 Erstklässler in Deutschland dabei zu unterstützen, verteilt REWE kostenlos Schultüten zur Einschulung. Die Schultüten mit Motiven aus dem neuen Disney/Pixar-Film "Findet Dorie" sind prall gefüllt mit leckeren und gesunden Lebensmitteln sowie kleinen Helfern für den Schulalltag. Eltern können die Tüten mit ihren Kindern variierend nach Bundesland am jeweiligen Samstag vor Beginn des neuen Schuljahres in ihrem REWE- oder nahkauf-Markt abholen.

Die Einschulung ist der Start in einen neuen, aufregenden Lebensabschnitt: Viele Eindrücke warten auf die ABC-Schützen und das Lernen muss erst noch gelernt werden. Wer sich jedoch gut und ausgewogen ernährt, kommt besser durch den Tag und ist leistungsfähiger. Birne, Apfel, Banane, Orange und eine Kiwi mit Löffel, dazu ein Müsliriegel, ein Erfrischungsgetränk, Cerealien und ein "Findet Dorie" Abenteuer-Tee - viele frische und gesunde Lebensmittel warten in der Schultüte auf die Erstklässler. Gleichzeitig repräsentieren sie die ideale Mahlzeit für das Frühstück oder den Pausensnack. Auch praktische Schulutensilien sind in der Schultüte zu finden wie ein Disney-Lesezeichen mit Lineal und ein Disney-Stundenplan mit Dorie, Nemo und Co. Der beiliegende Reflektor für den Ranzen oder die Kleidung ist hilfreich für den sicheren Weg zur Schule im Dunkeln.

Mit dem Disney-Gewinnspiel haben alle Erstklässler die Möglichkeit, eine private "Findet Dorie"-Kinovorstellung oder zehn mal zwei Kinotickets für den Film zu gewinnen. REWE unterstützt außerdem nicht nur Schulanfänger, sondern auch Schwimmanfänger: Denn wer bis zum 31. Oktober 2016 schwimmen lernt und die Urkunde online hochlädt, bekommt ein "Findet Dorie"-Spaßpaket zugeschickt mit passender Taucherbrille, Wasserball, und vielem mehr. Alle Informationen dazu sind im Flyer, der der Schultüte beiliegt, als auch unter www.rewe.de/schultueten (ab 25. Juli online) zu finden.

In vielen REWE-Märkten unterstützen Verkostungen und Informationsangebote zum Thema Ernährung die Schultütenaktion. Informationsblätter und Flyer in der Schultüte klären insbesondere die Eltern über die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung auf. Das Thema "Gesunde Ernährung" ist gleichzeitig Kernkompetenzbereich und Herzensangelegenheit von REWE. Bereits seit 2000 begeistert das Unternehmen gemeinsam mit dem Verein "5 am Tag" Kinder und Erwachsene für einen gesunden Lebensstil. "5 am Tag" bedeutet: Jeder, der sich gesund ernähren will, sollte jeden Tag mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse essen.

Die ersten Schultüten werden in diesem Jahr am 30. Juli in Bremen, Niedersachsen, Sachsen und Thüringen verteilt, die letzten am Samstag vor der Einschulung in Baden-Württemberg und Bayern am 10. September. Coupons gibt es in den Handzetteln der REWE-Märkte.

Aktionstermine:


Bundesland                   Markt-Aktion am
Bremen                         30.07.2016
Niedersachsen               30.07.2016
Sachsen                         30.07.2016
Thüringen                     30.07.2016
Sachsen-Anhalt            06.08.2016
Nordrhein-Westfalen    20.08.2016
Hessen                          27.08.2016
Rheinland-Pfalz            27.08.2016
Saarland                        27.08.2016
Mecklenburg-Vorpommern 27.08.2016
Brandenburg                 27.08.2016
Hamburg                       03.09.2016
Schleswig-Holstein       03.09.2016
Berlin                            03.09.2016
Bayern                          10.09.2016
Baden-Württemberg     10.09.2016

Mit einem Umsatz von 17,7 Mrd. Euro (2015), rund 119.000 Mitarbeitern und weit über 3.000 REWE Märkten gehört die REWE Markt GmbH zu den führenden Unternehmen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Die REWE Märkte werden als Filialen oder durch selbstständige REWE-Kaufleute betrieben.

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2015 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von über 52,4 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren 330.000 Beschäftigten und 15.000 Märkten in 20 europäischen Ländern präsent. In Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2015 rund 232.000 Mitarbeiter in rund 10.000 Märkten einen Umsatz von 38,2 Milliarden Euro.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten haben meist das Nachsehen. In der Schule bekommen sie oft schlechte Noten, da das Lesen und Schreiben in fast allen Unterrichtsfächern wichtig ist. Hilfe bietet ein computerbasiertes Training, das ein Psychologenteam an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) entwickelt hat. Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Programm die Lese- und Rechtschreibfähigkeiten der Kinder deutlich verbessert. Das Programm kann von ihnen weitgehend selbständig durchgearbeitet werden. Zur Motivation beinhaltet es ein virtuelles Aquarium, für das die Kinder nach richtig gelösten Aufgaben Fische, Pflanzen und Zubehör erstehen können.

Eine im Jahre 2013 veröffentlichte Studie des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung in Zusammenarbeit mit den Universitäten Frankfurt, Hildesheim und Oldenburg hat ergeben, dass rund 18 Prozent der Grundschulkinder im deutschsprachigen Raum erhebliche Probleme beim Lesen- und Schreib…

Ganztagsschulen in Deutschland

Bad Rodach (ots) - Schule von 8 bis 13 Uhr? Was in Deutschland nach wie vor Standard ist, gilt in vielen anderen Ländern schon lange als Auslaufmodell. Ganztagsschulen sind in Europa ebenso wie in Asien oder Amerika an der Tagesordnung. Wenn es nach den Eltern schulpflichtiger Kinder ginge, wäre das in Deutschland auch der Fall: 72 Prozent wünschen sich laut der aktuellen 4. JAKO-O Bildungsstudie einen Ganztagsschulplatz für ihr Kind, aber nur 47 Prozent der befragten Eltern haben aktuell tatsächlich einen solchen Platz.

Zahlreiche Bildungsexperten sehen Ganztagsschulen als Schlüssel zu mehr Bildungsgerechtigkeit und einem allgemein höheren Bildungsniveau. Die Ergebnisse der PISA-Studien scheinen ihnen dabei Recht zu geben. Regelmäßig stehen hier Länder mit einem gut ausgebauten Ganztagsschulsystem ganz oben im Ranking - etwa Kanada, Singapur und Estland.

Ein Blick auf die Schulen in diesen Ländern zeigt auch, was sich an vielen der bereits bestehenden Ganztagsschulen in Deutschland n…

Digitale Bildung: E-Books an Schulen vor dem Durchbruch #debk #Bildung

Düsseldorf (ots) - Laut einer PwC-Studie könnte der Anteil von E-Books an den Gesamterlösen im Schulbuchmarkt bis 2021 auf fast 40 Prozent steigen / 53 Prozent der Bundesbürger zeigen sich inzwischen offen für elektronische Schulbücher / In Haushalten mit schulpflichtigen Kindern liegt die Zustimmung sogar bei 59 Prozent / Befragte sehen geringeres Gewicht und ständige Aktualität des Lehrmaterials als wichtige Vorteile / PwC-Experte Ballhaus: "Die Frage, wann das E-Book in die Schulen kommt, ist für viele Verlage hierzulande existenziell"

An vielen deutschen Schulen könnte der Einsatz elektronischer Lehr- und Lernmaterialien schon bald der Normalfall sein - das geht aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC hervor. Demnach könnte der digitale Anteil an den Gesamterlösen im Schulbuchmarkt von derzeit 4,3 Prozent bis 2021 auf fast 40 Prozent steigen. Eltern signalisieren Unterstützung für die Umstellung: So zeigt eine separat durchgeführte repräse…