Direkt zum Hauptbereich

Action-Tag bei Toys"R"Us - Kleine Superhelden kommen groß raus via @ToysRUs -

Köln (ots) - Am Samstag, den 3. September 2016, lädt der Spielwarenhändler Toys"R"Us an insgesamt 85 Standorten* in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Action-Tag ein. Von 11 bis 17 Uhr warten fünf verschiedene Spielstationen auf kleine Nachwuchs-Helden. Beim Gewinnspiel zum Event haben alle teilnehmenden Familien zudem die Chance auf den Hauptpreis: eine Jahreskarte für Attraktionen der Merlin Entertainment Group.

Ob wagemutige Turtles, actiongeladene Transformers und Skylanders, Batman, Superman oder die brandneuen DC Superhero Girls - Mädchen wie Jungen träumen von Superkräften und Abenteuern ganz in der Manier ihrer Lieblingshelden.

Beim Action-Tag von Toys"R"Us am 3. September 2016 haben Kinder an mehreren Spielstationen in den Märkten* des Spielwarenhändlers die Möglichkeit zu zeigen, welche kleinen oder auch großen Superhelden in ihnen stecken. Von 11 bis 17 Uhr sind Familien eingeladen, den Abenteuerparcours zu durchlaufen und beim Gewinnspiel zum Event mit etwas Glück eine Jahreskarte für eine Attraktion der Merlin Entertainment Group wie beispielsweise für das LEGOLAND und Madam Tussauds zu gewinnen.

"Insgesamt fünf verschiedene Stationen zu unterschiedlichen Themen warten auf alle kleinen Helden", berichtet Marie-Charlotte von Heyking, PR-Managerin bei Toys"R"Us Central Europe. "Und wir von Toys"R"Us freuen uns darauf, die Kinder zum Mitmachen einzuladen und dabei ihre Geschicklichkeit, Kreativität und den Spielspaß zu fördern. Solange der Vorrat reicht, gibt es für alle Teilnehmer zudem als Dankeschön kleine Geschenke zum Mitnehmen."

Neben dem Logikstand zu den DRAGONS, gilt es bei den DC Superhero Girls, sich auf eine Codesuche im Markt zu begeben. Bei Batman v Superman lassen die Kinder die beiden Helden in der "Augmented Reality App" gegeneinander antreten. Bei der Spielstation zu den Transformers sind ein ruhiges Händchen zur Verwandlung der Helden als auch Geschicklichkeit beim anschließenden Antreten an der TRF-Rennstrecke gefragt. Wer gern malt, ist bei den Skylanders richtig, denn hier werden eigene Helden entworfen. Schnelligkeit und Konzentration stehen bei der Turtles-Spielstation im Mittelpunkt - wer beherrscht am besten die Ninja-Würfelkunst?

Der Action-Tag findet in insgesamt 85 Märkten* von Toys"R"Us in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Vorbeischauen und Mitmachen lohnen sich auf jeden Fall - am 3. September 2016, von 11 - 17 Uhr bei Toys"R"Us.

* ausgenommen Toys"R"Us Märkte in Schwerin, Münster, Berlin (Einkaufszentrum Leipziger Platz Quartier), Hanau, Ludwigsburg und Recklinghausen

Über TOYS"R"US

Toys"R"Us ist mit über 1.600 Märkten in 35 Ländern der weltweite Marktführer im Handel mit Spielwaren und Babyartikeln. Im deutschsprachigen Raum unterstreichen mehr als 90 Stores, sowie jeweils landeseigene Onlineshops die marktführende Rolle des Unternehmens auch in Zentraleuropa. Mit seinem breit gefächerten Angebot bekannter Herstellermarken und leistungsstarker Eigenmarken aus den Bereichen Spielwaren, Multimedia, Outdoor und Baby führt Toys"R"Us das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch attraktive Kundenvorteilsprogramme, hohe Servicestandards und Produktqualität zu günstigen Preisen bietet das Toys"R"Us Konzept den Kunden einen großen Mehrwert. Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet unter www.toysrus.de.


Bollock - das Kinder- und Jugendbuch zum Kindle Storyteller Award 2016

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten haben meist das Nachsehen. In der Schule bekommen sie oft schlechte Noten, da das Lesen und Schreiben in fast allen Unterrichtsfächern wichtig ist. Hilfe bietet ein computerbasiertes Training, das ein Psychologenteam an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) entwickelt hat. Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Programm die Lese- und Rechtschreibfähigkeiten der Kinder deutlich verbessert. Das Programm kann von ihnen weitgehend selbständig durchgearbeitet werden. Zur Motivation beinhaltet es ein virtuelles Aquarium, für das die Kinder nach richtig gelösten Aufgaben Fische, Pflanzen und Zubehör erstehen können.

Eine im Jahre 2013 veröffentlichte Studie des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung in Zusammenarbeit mit den Universitäten Frankfurt, Hildesheim und Oldenburg hat ergeben, dass rund 18 Prozent der Grundschulkinder im deutschsprachigen Raum erhebliche Probleme beim Lesen- und Schreib…

Ganztagsschulen in Deutschland

Bad Rodach (ots) - Schule von 8 bis 13 Uhr? Was in Deutschland nach wie vor Standard ist, gilt in vielen anderen Ländern schon lange als Auslaufmodell. Ganztagsschulen sind in Europa ebenso wie in Asien oder Amerika an der Tagesordnung. Wenn es nach den Eltern schulpflichtiger Kinder ginge, wäre das in Deutschland auch der Fall: 72 Prozent wünschen sich laut der aktuellen 4. JAKO-O Bildungsstudie einen Ganztagsschulplatz für ihr Kind, aber nur 47 Prozent der befragten Eltern haben aktuell tatsächlich einen solchen Platz.

Zahlreiche Bildungsexperten sehen Ganztagsschulen als Schlüssel zu mehr Bildungsgerechtigkeit und einem allgemein höheren Bildungsniveau. Die Ergebnisse der PISA-Studien scheinen ihnen dabei Recht zu geben. Regelmäßig stehen hier Länder mit einem gut ausgebauten Ganztagsschulsystem ganz oben im Ranking - etwa Kanada, Singapur und Estland.

Ein Blick auf die Schulen in diesen Ländern zeigt auch, was sich an vielen der bereits bestehenden Ganztagsschulen in Deutschland n…

Digitale Bildung: E-Books an Schulen vor dem Durchbruch #debk #Bildung

Düsseldorf (ots) - Laut einer PwC-Studie könnte der Anteil von E-Books an den Gesamterlösen im Schulbuchmarkt bis 2021 auf fast 40 Prozent steigen / 53 Prozent der Bundesbürger zeigen sich inzwischen offen für elektronische Schulbücher / In Haushalten mit schulpflichtigen Kindern liegt die Zustimmung sogar bei 59 Prozent / Befragte sehen geringeres Gewicht und ständige Aktualität des Lehrmaterials als wichtige Vorteile / PwC-Experte Ballhaus: "Die Frage, wann das E-Book in die Schulen kommt, ist für viele Verlage hierzulande existenziell"

An vielen deutschen Schulen könnte der Einsatz elektronischer Lehr- und Lernmaterialien schon bald der Normalfall sein - das geht aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC hervor. Demnach könnte der digitale Anteil an den Gesamterlösen im Schulbuchmarkt von derzeit 4,3 Prozent bis 2021 auf fast 40 Prozent steigen. Eltern signalisieren Unterstützung für die Umstellung: So zeigt eine separat durchgeführte repräse…