Direkt zum Hauptbereich

SWR Familienfest am 4. September 2016 via @SWRpresse -

Mainz (ots) - Das rote Licht leuchtet, die Kamera läuft - jetzt gilt es, mit dem Mikrofon vor der Nase mutig die passenden Worte zu finden. Die SWR Kindernetzreporter interviewen Moderatoren, Mitarbeiter und Stars des SWR, blicken hinter die Kulissen und durch die Kameras und haben sichtlich Spaß. Diese Gelegenheit gibt es am Sonntag, 4. September. Ab 10:30 Uhr steigt auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz das "SWR Fernsehen Familienfest". Mit einem großen Programm zeigt es Fernsehen zum Anfassen und Mitmachen gerade auch für kleine Besucher.

obs/SWR - Südwestrundfunk
Auf den beiden Bühnen gibt es für das junge Publikum jede Menge zu sehen: Die Tigerenten Club Show hat Günter Kastenfrosch im Schlepptau, Akrobaten des Europa-Parks zeigen waghalsige Kunststücke und "Europas Miniköche" erzählen, was sie in Sachen Ernährung draufhaben. Daneben singt der fast 40-köpfige Kinderchor aus Weiler bei Bingen für die "Herzenssache", eine Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank. Die "Herzenssache" ihrerseits begeistert die Zuschauer mit einem Kinderzirkus. Übrigens unterstützen die Besucher schon mit dem Kauf ihrer Eintrittskarte die Hilfsaktion. Zwei Euro vom Ticketpreis sind für die "Herzenssache" bestimmt.

Aufnahmen selbst drehen und schneiden


Mitmachen vor und hinter der Kamera ist in der SWR Kinderwelt angesagt. Hier kann man sich als SWR Kindernetzreporter bewerben und vom Fest berichten, sich an der Kamera versuchen und Aufnahmen machen, den Profis beim Schneiden der Filme über die Schulter schauen oder selbst am Schnittplatz einen Film schneiden. Den fertigen Film können sich die Nachwuchs-Fernsehmacher am Ende des Tages auf der Bühne ansehen. Zuvor muss aber noch der Besuch im Kinderkino drin sein. Dort läuft der Film "Rikki und die Kinderreporter", der spielerisch erklärt, wie Journalisten arbeiten und was öffentlich-rechtlicher Rundfunk bedeutet. Spielerisch geht es auch in der Trickfilmwerkstatt "Filmtrixx" zu. Hier können kleine kreative Köpfe an eigenen Trickfilmen basteln.

Malen, klettern, basteln oder als Sportreporter vom Spiel berichten In der Sportreporterwerkstatt ist Konzentration gefragt. Ein laufendes Spiel zu kommentieren macht Riesenspaß, aber erfordert große Aufmerksamkeit. Geschicklichkeit ist beim kniffligen Kletterberg vonnöten oder aber beim Tigerenten-Rodeo. Beim Reiten auf der schwarz-gelb-gestreiften Ente heißt es, wetteifern und Ausdauer zeigen. Entspannender sind die Klassiker wie Kinderschminken, Malen und Basteln im "dm-Kinderland". Der Drogerie-Markt hat außerdem einen erlebnisreichen Sinnesparcours aufgebaut. Auch der Europa-Park ist mit einem Zelt eigens für Kinder da. Hier treffen die Kleinen zum Beispiel auf die Maskottchen Ed Euromaus und Edda Euromausi und erleben die lustigen Späße zweier gewitzter Clowns.

Mit Wissen glänzen und sich schlau machen Wissen steht bei Oli's Tier-Quiz im Vordergrund. Hier können schon die Jüngsten mit den richtigen Antworten zu Papageien, Lemuren und Co. glänzen, während Jugendliche sich in der ADAC-Verkehrswelt bei interaktiven Spielen und Selbstversuchen über Gefahren im Straßenverkehr schlau machen.

Weitere aktuelle Informationen und das vollständige Programm nicht nur für Kinder unter: www.SWR.de/familienfest. Eintritt: Erwachsene 12 Euro, Jugendliche bis 17 Jahre 7 Euro und Familien 18,50 Euro. Kinder bis 7 Jahre sind frei. Tickets gibt es an der Tageskasse der Seilbahn Koblenz und am Festungseingang. Die regulären Angebote der Festung Ehrenbreitstein sind im Eintrittspreis enthalten.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Crowdfunding für digitale Bildung | #Bildung #Medien #Kinder

HABA Digitalwerkstatt möchte allen Kindern die Teilhabe an der digitalisierten Gesellschaft ermöglichen Berlin (ots) - Ziel der HABA Digitalwerkstatt ist es, Kinder zu befähigen, Gestalter der digitalen Welt zu werden. Am 25. September startet das Unternehmen aus Berlin deshalb auf der Crowdfunding-Plattform Startnext seine Kampagne für die Digitalwerkstatt Box. Mindestens 100.000 Euro sollen eingesammelt werden, damit sich digitale Bildung auf den Weg in jedes Wohnzimmer Deutschlands machen kann.

"Mit der HABA Digitalwerkstatt Box geben wir Familien erstmalig die Chance, aus dem eigenen Wohnzimmer eine kleine Digitalwerkstatt zu machen. Kinder und Eltern können sich der digitalen Welt gemeinsam nähern, ganz unabhängig von ihren Vorkenntnissen, dem Wohnort oder den Angeboten in der Schule", fasst die Gründerin der HABA Digitalwerkstatt, Verena Pausder, die Idee der Box zusammen. Ein Team aus erfahrenen Pädagogen, Lehrkräften, Informatikern und Programmierern konzipiert dazu…

Studie: Jugend (ver)zweifelt an Smartphone-Kompetenz von Eltern und Großeltern

Frankfurt (ots) - Egal ob Middle-, Best- oder Silver-Ager - aus Sicht der 16- bis 35-Jährigen haben Eltern und Großeltern in Sachen Smartphone den Anschluss verloren. So sagen 81 Prozent der für die aktuelle Studie "Familie und Smartphone" Befragten, dass ihre Eltern langsamer mit dem Smartphone umgehen als sie. Zudem kritisieren 66 Prozent der Kinder, dass ihre Eltern viele Funktionen des internetfähigen Handys nicht verstehen. In der Generation der Großeltern beschränken sich nach Aussage ihrer Enkel sogar 77 Prozent auf nur wenige Funktionen des Smartphones. Für die Studie hat der Mobiltelefon-Anbieter Emporia 1.000 junge Bundesbürger befragt.

"Wie unsere Studie weiter zeigt, geht es den Befragten dabei nicht um jugendliches Imponiergehabe, weil sie die gerade angesagte App praktisch mit geschlossenen Augen bedienen können", sagt Eveline Pupeter, CEO und Eigentümerin von Emporia. "Im Gegenteil: Die so genannten Digital Natives haben ein gutes Gespür dafür, …

Aktuelles und Skurriles aus der Gaming-Welt - #Gaming via @printer_care

Velten (ots) - Der Gaming-Markt wächst und gedeiht. Vor Jahren noch als Spielwiese für Kinder und Jugendliche belächelt, verdankt die deutsche Wirtschaft dem Gaming-Markt mittlerweile Milliarden-Umsätze. So ist das Spielen auf Handy, Konsole, PC & Co. nicht mehr nur noch der jungen männlichen Generation vorbehalten, sondern zieht gleichermaßen Jung und Alt, sowie das weibliche und männliche Geschlecht in seinen Bann. Aufgrund dieser Beliebtheit entstehen so einige Kuriositäten und bestaunenswerte Zahlen und Fakten, welche wir in einer umfangreichen und grafisch ansprechenden Infografik zusammengefasst haben.

Diese Infografik umfasst sowohl wichtige Kennzahlen von Umsatz, Aufteilung der Gamer nach Geschlecht und Alter, über interessante Fakten zum E-Sport, bis hin zu kurzweiligen Informationen zu Weltrekorden für das schnellste Drücken eines Controllers, der Einnahmen von Profi-Zockern und vieles mehr.

Link zum Beitrag mit Infografik: http://news.printer-care.de/aktuelles-und-skurr…