Mittwoch, 17. August 2016

Neue Familienführungen im Nationalpark an der Ostsee

Kleine Naturentdecker stehen im Mittelpunkt der Ranger

(fair-NEWS) Für den August und September 2016 bietet der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft auf dem Darß zwei neue Führungen für Familien an – Mitmachen, Anfassen, Staunen und Rätseln können kleine Naturentdecker kostenfrei ab dem 17. August.

Den Strandschätzen und der Unterwasserwelt in Ostsee und Bodden geht Commerzbank-Umweltpraktikantin und Nationalparkkennerin Pauline Ecke mit großen und kleinen Naturfreunden auf die Spur.

Mittwochs um 11.00 Uhr startet die Familienführung „Ostsee“ ab 17. August im Darßwald bei Born. Auf der etwa dreistündigen Wanderung durch den Darßer Urwald zum wilden Weststrand gibt es verschiedene Aktionen zum Mitmachen und Staunen. Uriger Wald, seltsame Strandfunde und die Geheimnisse der Unterwasserwelt werden entdeckt. Der genaue Treffpunkt der Familientour wird bei der Anmeldung unter 038234/50225 bekannt gegeben. Weitere Termine sind 24. August und 7. September.

Hilfe! Hier gibt´s Skorpione! Dem Bodden auf den Grund geschaut“ heißt es in einer weiteren spannenden Familienführung. Jeweils donnerstags (am 18., 25. August sowie am 8. September) können Kinder mit Keschern, Spielen und guter Laune den Bodden, das nur halb so salzige Gewässer auf der Süd- und Ostseite des Darß erforschen. Die etwa 2,5-stündige Familienführung beginnt um 11 Uhr in Born. Der genaue Treffpunkt wird auch hier nach der Anmeldung unter 038234/50225 bekannt gegeben.

Mehr Informationen:
Nationalparkamt Vorpommern
Im Forst 5
18375 Born a. Darß
Telefon: 038234 502 50
Telefax: 038234 502 24
eMail: k.baerwald@npa-vp.mvnet.de
http://www.nationalpark-vorpommersche-boddenlandschaft.de