Donnerstag, 1. September 2016

#Babymode für kleine Persönlichkeiten: langlebig, funktional, pur – und natürlich biologisch-fair!

(fair-NEWS) Die neue Babymode von Cotonea überzeugt durch ihre puristische Schönheit. Die natürlichen, edlen Stoffe kommen ohne schrille Applikationen aus und punkten stattdessen mit durchdachten Details und biologisch-fairer Herstellung. Der Bio-Baumwollspezialist aus Schwaben hat sein bisher auf Naturwindeln, Bettwäsche und Pflegeprodukte beschränktes Angebot für Babys und Kleinkinder um wunderschöne Shorts, originelle Pumphosen, weiche, hautfreundliche Bodys, T-Shirts und bezaubernde Trägerkleidchen erweitert. 

Cotonea Kindershorts
Chambray rubino
(fairNEWS)
Verwendet wurde strapazierfähiger, langlebiger Jersey ohne Elasthan, die Pumphose mit langen Beinen hat einen extra breiten Bauchbund zum Mitwachsen. Die schicken Trägerkleidchen mit Kellerfalten und Biesen gibt es – wie auch die Shorts – aus leicht changierendem Chambray-Gewebe oder mit hübschem Vichy-Karo in Hellblau oder Rosa. Kleider und Shorts bieten viel Bewegungsfreiheit und außerdem Platz für das Windelpaket.

Die vielleicht wichtigste Nachricht für fürsorgliche Eltern: Selbstverständlich erreichen auch die neuen Babyartikel das für Cotonea übliche biologisch-faire Niveau. Fast alle entsprechen dem höchsten Standard, der für Naturtextilien derzeit möglichen ist, dem IVN BEST. Damit die Rippenbündchen der Pumphosen oder auch die lustig geringelte Mütze mit pfiffigem Knoten am Oberkopf weich und anschmiegsam an Babys Bäuchlein, Kopf oder Beinchen abschließen, wurde hier Elasthan verwendet. Der Jersey der Hose entspricht dann zwar noch immer IVN BEST, alles zusammen aber „nur“ dem zweithöchsten Standard, dem GOTS. Diese Fürsorge ist keineswegs übertrieben. Chemie, die der Haut schadet, hat in Babykleidung nichts zu suchen.

Die neue, schicke Cotonea-Babymode gibt es exklusiv im Online-Shop https://www.cotonea.de/Baby-Kind/Bekleidung/


Bollock - das Kinder- und Jugendbuch zum Kindle Storyteller Award 2016