Direkt zum Hauptbereich

"KiKA LIVE Trau dich!": Adrenalin, Spannung und Nervenkitzel

Welche zwölf Teams stellen sich dieses Mal den knallharte Challenges?

Erfurt (ots) - Mutig sein auf Knopfdruck? Gar nicht so einfach! Doch genau dieser Herausforderung stellen sich zwölf sportliche Teams, die wissen, wie man über seinen eigenen Schatten springt. Vom 12. bis zum 22. September stellen sich bei "KiKA LIVE Trau dich!" sechs Mädchen- und sechs Jungenteams anspruchsvollen Aufgaben: Bei vier Qualifikations- und vier Outdoor-Shows in verschiedenen Disziplinen entscheiden Geschick, Teamgeist und Risikofreude über Sieg und Niederlage.

Neue Herausforderungen warten auf die Teams Die neuen Challenges haben es in sich: Ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft - in der Eventshow werden Körper und Geist gleichermaßen gefordert. In Zweierteams müssen sich die Kandidaten rasanten und aufregenden Speed- und Kraftelementen stellen.

So bildet der Indoor-Parcours "Die Wippen" eine fordernde Geschicklichkeitsübung: Die Teams müssen springend und rutschend eine Reihe von Weichbodenmatten-Wippen bewältigen - perfektes Timing und blindes Vertrauen sind hier oberstes Gebot.

Auch Teamfähigkeit wird bei "KiKA LIVE Trau dich!" großgeschrieben. Im Outdoor-Kletterpark wartet die Challenge "Team-Balance": Hier besteht die Herausforderung darin, im Zweierteam mit nur vier zur Verfügung gestellten Brettern auf zwei gespannten Stahlseilen einen begehbaren Weg zu legen.

Beim "Car-Rafting" wird ein Teilnehmer von professionellen Stuntleuten auf einem Auto festgeschnallt und muss während der rasanten Fahrt über Funk vorgesagte Worte rückwärts buchstabieren - Vollgas und Nervenkitzel pur!

Am Tag der großen Entscheidung stehen sich am 22. September die besten Paare ein letztes Mal gegenüber. Wer hat am Ende die besseren Nerven und die Nase vorn? Der Einsatz lohnt sich: Auf das Gewinner-Duo wartet eine Reise in ein Sportcamp in Italien.

Bei der Bewältigung der spannenden und sportlichen Aufgaben werden die jungen Teilnehmer von Spezialisten begleitet, gecoacht und gesichert. Unterstützend an ihrer Seite stehen auch die "KiKA LIVE"- Moderatoren Jess und Ben.

Mut ist ihr zweiter Vorname! Diese Teams stellen sich den Herausforderungen von "KiKA LIVE Trau dich!":

Mädchen


Team 1: Martha (15) aus Bremen und Louisa (16) aus Kassel Team 2: Jasmin (16) aus Mannheim und Sina (15) aus Leinburg Team 3: Johanna (15) und Antonia (16) aus Dorsten Team 4: Stella (16) aus Fränkisch-Crumbach und Melanie (17) aus Fischbachtal Team 5: Gina (15) und Lara (15) aus Pirna Team 6: Lisa (16) aus Wiesau und Emily (15) aus Pechbrunn

Jungen


Team 1: Cedric (15) aus Puchheim und Markus (14) aus München Team 2: Eric (15) aus Mühlheim und Boris (16) aus Oberhausen Team 3: Melvyn (16) aus Stuttgart und Bekir (16) aus Kornwestheim Team 4: Benjamin (17) und Julius (16) aus Kempten Team 5: Daniel (16) und Justin (16) aus Schwedt Team 6: Marc (15) und Merlin (15) aus Kempten

"KiKA LIVE Trau dich!": vom 12. bis 22. September immer montags bis donnerstags um 20:00 Uhr bei KiKA. Das "Best of" der jeweiligen Woche zeigt KiKA am 18. und 25. September jeweils um 20:00 Uhr.

Alle Informationen zur Show "KiKA LIVE Trau dich!" stehen im Internet auf kika.de, auf kika-presse.de und im Videotext auf Tafel 200 zur Verfügung. Verantwortlicher Redakteur bei KiKA ist Sven Steinhoff.


Bollock - das Kinder- und Jugendbuch zum Kindle Storyteller Award 2016

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten haben meist das Nachsehen. In der Schule bekommen sie oft schlechte Noten, da das Lesen und Schreiben in fast allen Unterrichtsfächern wichtig ist. Hilfe bietet ein computerbasiertes Training, das ein Psychologenteam an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) entwickelt hat. Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Programm die Lese- und Rechtschreibfähigkeiten der Kinder deutlich verbessert. Das Programm kann von ihnen weitgehend selbständig durchgearbeitet werden. Zur Motivation beinhaltet es ein virtuelles Aquarium, für das die Kinder nach richtig gelösten Aufgaben Fische, Pflanzen und Zubehör erstehen können.

Eine im Jahre 2013 veröffentlichte Studie des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung in Zusammenarbeit mit den Universitäten Frankfurt, Hildesheim und Oldenburg hat ergeben, dass rund 18 Prozent der Grundschulkinder im deutschsprachigen Raum erhebliche Probleme beim Lesen- und Schreib…

Problematischer Medienkonsum bei Kindern

Wenn das Smartphone unersetzlich wird
(PrNews24) sup.- 75 Prozent der Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren spielen täglich bis zu 30 Minuten lang mit Smartphones. Zu diesem Ergebnis kommt die so genannte BLIKK-Studie, bei der u. a. mit Unterstützung des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) 6.000 Minderjährige im Hinblick auf ihren Umgang mit digitalen Medien befragt wurden. Jugendliche aktivieren ihre mobilen Telefone im Schnitt bereits 120- bis 150-mal am Tag. Das bedeutet laut dem Kinder- und Jugendpsychiater Prof. Christoph Möller (Hannover), dass alle Aktivitäten in der realen Welt, ob frühstücken, Hausaufgaben machen oder mit Freunden treffen alle neun bis zwölf Minuten unterbrochen werden. „Auf jedes Fiepsen, Brummen oder Klingeln wird unmittelbar reagiert“, so Prof. Möller.

Vor der Suchtgefahr von Smartphones, Tablets oder Computern warnt auch Marlene Mortler, die Drogenbeauftragte der Bundesregierung. 500.000 bis 600.000 Menschen seien in Deutschland Schätzu…

Mumablue begeistert mit seinen personalisierten Kinderbüchern jetzt auch Kinder in Deutschland

Mumablue, das spanische Start-up und Schützling von Google, mit bereits über 40.000 verkauften Exemplaren, lässt Kinder zu den Helden ihrer eigenen Abenteuer werden, um diese zum Lesen zu animieren. Madrid /Freiburg. Oktober 2017.- Mumablue, das spanische Start-up mit dem Ziel Kindern Lust auf Lesen zu machen, kommt auf den deutschen Markt. Das Unternehmen, das vor kurzem von Google für das Campus Residency Programm ausgewählt wurde, hat bereits mehr als 40.000 Bücher verkauft und hofft nun diesen Erfolg auch in Deutschland fortzusetzen.

"Wir sind sehr zufrieden und zuversichtlich hinsichtlich der neuen Etappe, die uns jetzt mit dem Markeintritt in Deutschland erwartet", so Cristina Rodriguez, die Gründerin der Firma.
"Jetzt ist ein guter Moment für uns, Mumablue den deutschen Kindern vorzustellen, und ihre Lust am Lesen zu wecken, indem sie die Hauptrolle in unseren spannenden Abenteuern spielen können, die universellen Werte wie (unter anderen) die Wichtigkeit der Fa…