Direkt zum Hauptbereich

Weltkindertag: DEVK-Zelt ist eine Station auf der Mitmach-Rallye

Köln (ots) - Die DEVK Versicherungen unterstützen zum 22. Mal die zentrale Veranstaltung zum Weltkindertag in Köln als Hauptsponsor und laden alle Familien ein, am 18. September zwischen 12:00 und 18:00 Uhr im Rheingarten zu feiern. Neu ist eine Stempelkarte, die die Kinder wie in einer Schnitzeljagd zu sieben verschiedenen Ständen führt. Karten, Stempel und zum Schluss ein kleines Geschenk gibt es u.a. im DEVK-Zelt.

obs/
DEVK Versicherungen/
Foto: DEVK
Von einem Stand zum anderen zu laufen, kann ganz schön anstrengend sein, wissen die Organisatoren des Weltkindertags in Köln - da ist es doch toll, wenn die Kinder einen zusätzlichen Anreiz bekommen. Den gibt es jetzt: Zum ersten Mal findet dieses Jahr beim Weltkindertag eine Mitmach-Rallye statt, bei der die Kinder auf dem Weg über das Festgelände an verschiedenen Ständen Stempel sammeln. Passend zum diesjährigen Motto "Kindern ein Zuhause geben" ist auf die Karte ein buntes Haus gemalt. Die leeren Räume füllen die Kinder dann nach und nach mit Stempeln. Die Teilnahmekarten und Stempel sind bei folgenden Stationen erhältlich, natürlich kostenlos:

54 Kölner Jugendring
74 Kinderschutzbund/Kinderschutz-Zentrum Köln
94 Linoclub
95 Kölner Stadt-Anzeiger
101 Stadt Köln - Amt für Kinder, Jugend und Familie
105 UNICEF Deutschland
107 DEVK Versicherungen.

An den Ständen wartet auf die Kinder jeweils eine kleine Aufgabe, die mit einem Stempel belohnt wird. Wer an mindestens vier Stationen erfolgreich war, kann sich als Dankeschön fürs Mitmachen ein Armbändchen abholen - solange der Vorrat reicht.

Schminken, Würfeln, Rutschen und Tanzen


Auch wer nicht an der Rallye teilnehmen möchte, kann am DEVK-Zelt am Fuß der Philharmonie-Treppen viel Spaß haben. Besonders beliebt sind das Kinderschminken und das DEVK-Würfelspiel: Jedes Kind bekommt ein kleines Geschenk, das sich nach der gewürfelten Augenzahl richtet. Weitere Attraktionen sind die Riesenrutsche und die DEVK-Bühne am Stapelhaus, wo die Tanz-schule van Hasselt mit kindgerechter Musik und Animation Jung und Alt in Schwung bringt. Rund 30 DEVK-Mitarbeiter verteilen am DEVK-Zelt u.a. über 8.000 mit Gas gefüllte bunte Luftballons.

DEVK. Gesagt. Getan. Geholfen.


Menschen tatkräftig zu unterstützen, ist der Anspruch der DEVK-Mitarbeiter. Der aktuelle TV-Spot, in dem ein DEVK-Mitarbeiter Zoobesuchern unerschrocken Hilfe leistet, veranschaulicht die Devise "Wir machen Ihr Problem zu unserem." Sozial engagiert sich die DEVK etwa im Rahmen ihrer Tatkraft-Tage. 2015 krempelten dabei bundesweit über 150 DEVK-Mitarbeiter die Ärmel hoch, um Kindern, Senioren, Behinderten und sozial benachteiligten Menschen zu helfen. Auch 2016 werden Mitarbeiter wieder mehr als 1.000 Arbeitsstunden für den guten Zweck investieren. Die DEVK stellt die helfenden Mitarbeiter frei und unterstützt die Aktionen finanziell.

Am Standort Köln macht sich die DEVK besonders für Kinder und Jugendliche stark. Neben dem langjährigen Engagement für den Weltkindertag ist das Unternehmen seit Jahren Partner des Jugendamtes bei den sogenannten "KinderWillkommenbesuchen bei Familien mit Neugeborenen" - kurz KiWi. Außerdem unterstützt der Versicherer viele kleine Initiativen in der Region.


Bollock - das Kinder- und Jugendbuch zum Kindle Storyteller Award 2016

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten haben meist das Nachsehen. In der Schule bekommen sie oft schlechte Noten, da das Lesen und Schreiben in fast allen Unterrichtsfächern wichtig ist. Hilfe bietet ein computerbasiertes Training, das ein Psychologenteam an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) entwickelt hat. Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Programm die Lese- und Rechtschreibfähigkeiten der Kinder deutlich verbessert. Das Programm kann von ihnen weitgehend selbständig durchgearbeitet werden. Zur Motivation beinhaltet es ein virtuelles Aquarium, für das die Kinder nach richtig gelösten Aufgaben Fische, Pflanzen und Zubehör erstehen können.

Eine im Jahre 2013 veröffentlichte Studie des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung in Zusammenarbeit mit den Universitäten Frankfurt, Hildesheim und Oldenburg hat ergeben, dass rund 18 Prozent der Grundschulkinder im deutschsprachigen Raum erhebliche Probleme beim Lesen- und Schreib…

Problematischer Medienkonsum bei Kindern

Wenn das Smartphone unersetzlich wird
(PrNews24) sup.- 75 Prozent der Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren spielen täglich bis zu 30 Minuten lang mit Smartphones. Zu diesem Ergebnis kommt die so genannte BLIKK-Studie, bei der u. a. mit Unterstützung des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) 6.000 Minderjährige im Hinblick auf ihren Umgang mit digitalen Medien befragt wurden. Jugendliche aktivieren ihre mobilen Telefone im Schnitt bereits 120- bis 150-mal am Tag. Das bedeutet laut dem Kinder- und Jugendpsychiater Prof. Christoph Möller (Hannover), dass alle Aktivitäten in der realen Welt, ob frühstücken, Hausaufgaben machen oder mit Freunden treffen alle neun bis zwölf Minuten unterbrochen werden. „Auf jedes Fiepsen, Brummen oder Klingeln wird unmittelbar reagiert“, so Prof. Möller.

Vor der Suchtgefahr von Smartphones, Tablets oder Computern warnt auch Marlene Mortler, die Drogenbeauftragte der Bundesregierung. 500.000 bis 600.000 Menschen seien in Deutschland Schätzu…

Programmierbarer Holzroboter nominiert für den TOMMI Kindersoftwarepreis

Cubetto ist Kandidat für den Sonderpreis Kindergarten und Vorschule
Freiburg i.B. – Der Programmierroboter Cubetto des Unternehmens Primo Toys konnte die Jury des renommierten TOMMI Kindersoftwarepreises überzeugen und wurde für den Sonderpreis Kindergarten und Vorschule nominiert. Der Jury gefällt besonders, dass der Holzroboter Kinder an abstraktes Denken und Programmieren heranführt und dabei ganz ohne Bildschirm auskommt. Bunte Bauklötze machen das Thema für Kinder anfassbar und unmittelbar erlebbar. Für diese Herangehensweise wird Cubetto auch in Montessori-Einrichtungen geschätzt.

Experten und Kinder testen Der TOMMI zeichnet innovative Apps, Computer- und Konsolenspiele sowie elektronisches Spielzeug für Kinder aus. Er hilft Eltern, ihre Kinder im Medienzeitalter zu unterstützen und zu begleiten, erzieht zu einem kritischen Umgang mit Computer- und Konsolenspielen und fördert nachhaltig die Medienkompetenz. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft des Familienministeriums un…