Direkt zum Hauptbereich

Bestsellerautorin Cornelia Funke live: Drachenreiter-Lesetour zu "Die Feder eines Greifs" startet am 6. November in Berlin

Hamburg (ots) - Cornelia Funke kommt zur großen Drachenreiter-Lesetour nach Deutschland. Am 6. November findet in Berlin im ausverkauften Großen Sendesaal des rbb vor 1000 Zuhörern die Auftaktveranstaltung statt. Die Bestsellerautorin liest im Wechsel mit Schauspieler und Hörbuchsprecher Rainer Strecker aus ihrem neuen Kinderbuch, der Drachenreiter-Fortsetzung "Die Feder eines Greifs". Die Lesung wird mit Musik und atmosphärischen Geräuschen aus dem gleichnamigen Hörbuch begleitet. Der Singer-Songwriter BENNE eröffnet mit dem Titelsong "Gib mir die Zeit" das Event.

obs/
Dressler Verlag GmbH/
Jörg Schwalfenberg
Weitere Lesungen finden in Braunschweig (7.11.), Hamburg (8.11.), Bonn (10.11.) und München (11.11.) statt. Lediglich für die Veranstaltung in Hamburg (08.11., 17:00 Uhr, Thalia Theater) sind noch einige wenige Karten verfügbar, alle anderen Termine sind ausverkauft. Die Drachenreiter-Lesetour wird vom Dressler Verlag in Kooperation mit Atmende Bücher, dem von Cornelia Funke eigens gegründeten Hörbuchverlag, mit diversen Partnern vor Ort durchgeführt.

Alle Informationen zur Lesetour finden Sie unter http://funke-buch.de/drachenreiter/veranstaltungen

Ganze 19 Jahre mussten die Fans von Cornelia Funke auf eine Fortsetzung ihres fantastischen Kinderbuchs "Drachenreiter" warten. Im September ist endlich "Die Feder eines Greifs" als Buch im Dressler Verlag und als Hörbuch in Cornelia Funkes eigenem Hörbuchverlag Atmende Bücher erschienen. Drachenreiter Ben und seine Gefährten haben darin eine neue Mission: Der Nachwuchs des letzten Pegasus ist bedroht und nur die Sonnenfeder eines Greifs, dem gefährlichsten aller Fabelwesen, kann ihre Art noch retten. Gemeinsam mit einer fliegenden Ratte, einem Fjordtroll und einer nervösen Papageiendame reisen sie nach Indonesien und merken schnell: Sie brauchen die Hilfe eines Drachen!

Cornelia Funke, 1959 in Dorsten/Westfalen geboren und seit vielen Jahren zuhause in Kalifornien, ist eine der international erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Kinderbuchautorinnen. Sie schrieb u. a. die Romane "Drachenreiter", "Herr der Diebe", die "Tintenherz"-Trilogie und die "Reckless"-Reihe. Funkes vielfach ausgezeichnete Bücher erscheinen im Dressler Verlag.

Der Berliner Schauspieler Rainer Strecker, Jahrgang 1965, arbeitet für Theater, Film und Fernsehen. Erfolge feiert er auch als Hörbuch-Interpret, u. a. in Funkes "Tintenwelt"-Trilogie.

Dressler Verlag

Der Dressler Verlag ist einer der traditionsreichsten und - als Verlag von Erich Kästner und Cornelia Funke - bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchverlage Deutschlands. Seit 1971 gehört der Dressler Verlag zur Verlagsgruppe Oetinger. www.dressler-verlag.de

Atmende Bücher

Der von Cornelia Funke und Eduardo Garcia im Frühjahr 2016 gegründete Hörbuchverlag wird künftig sämtliche neuen Stoffe von Cornelia Funke produzieren. Mit "Die Feder eines Greifs" ist zeitgleich zur Buchausgabe das erste Hörbuch bei Atmende Bücher erschienen. www.atmende-buecher.de

Kontakt:

Dressler Verlag GmbH
Judith Kaiser
Telefon: (+49)40-607 909-765
j.kaiser@verlagsgruppe-oetinger.de


Atmende Bücher

Donate Altenburger
Telefon mobil: (+49) 0176-23562225
donate.altenburger@atmende-buecher.de


Buchtipp:
Bollock - das Kinder- und Jugendbuch zur Frankfurter Buchmesse 2016

Beliebte Posts aus diesem Blog

Problematischer Medienkonsum bei Kindern

Wenn das Smartphone unersetzlich wird
(PrNews24) sup.- 75 Prozent der Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren spielen täglich bis zu 30 Minuten lang mit Smartphones. Zu diesem Ergebnis kommt die so genannte BLIKK-Studie, bei der u. a. mit Unterstützung des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) 6.000 Minderjährige im Hinblick auf ihren Umgang mit digitalen Medien befragt wurden. Jugendliche aktivieren ihre mobilen Telefone im Schnitt bereits 120- bis 150-mal am Tag. Das bedeutet laut dem Kinder- und Jugendpsychiater Prof. Christoph Möller (Hannover), dass alle Aktivitäten in der realen Welt, ob frühstücken, Hausaufgaben machen oder mit Freunden treffen alle neun bis zwölf Minuten unterbrochen werden. „Auf jedes Fiepsen, Brummen oder Klingeln wird unmittelbar reagiert“, so Prof. Möller.

Vor der Suchtgefahr von Smartphones, Tablets oder Computern warnt auch Marlene Mortler, die Drogenbeauftragte der Bundesregierung. 500.000 bis 600.000 Menschen seien in Deutschland Schätzu…

Welche Mediennutzungs-Regeln für Kinder machen Sinn? - #Medienpädagogik -

Ein Schüler-Experiment mit völlig uneingeschränktem Medienkonsum liefert überraschende Antworten Kirchberg/Jagst (ots) - Praktisch jeder Jugendliche, 98 Prozent, zwischen 12 und 19 Jahren, besitzt laut aktueller JIM-Studie ein Handy, 92 Prozent ein Smartphone und drei Viertel können per Flatrate online gehen. Genutzt werden die Mobilgeräte hautpsächlich zum Chatten, für YouTube und Musik. Die digitalen Medien gehören zur Lebenswelt dieser Generation - und sind im Alltag doch Plagegeister, die in Familien, aber auch an Schulen wiederkehrend Sprengstoff bieten, wenn es um deren Reglementierung geht.

Relative Einigkeit herrscht im schulischen Bereich: Mobiltelefone und digitale Medien sind im Unterricht meist tabu. Und außerhalb der Schule? Eltern sollten individuelle Regelungen für ihre Kinder treffen. Aber welche Regeln machen wirklich Sinn? Vor dieser Frage stehen auch Internate, die in Vertretung des Elternhauses die häusliche Freizeit ihrer Schüler mit gestalten. Auch hier sind die…

"musstewissen": funk startet Nachhilfe-Format auf YouTube - @ZDFpresse

Mainz (ots) - Im Unterricht ging alles mal wieder viel zu schnell und morgen steht schon die nächste Klassenarbeit an? Keine Sorge - ab Dienstag, 14. März 2017, 13.00 Uhr, gibt es Hilfe für stressgeplagte Schüler: Bei "musstewissen", dem schulbegleitenden ZDF-Format für funk, geben Experten Nachhilfe in den Fächern Deutsch, Chemie, Geschichte. Physik folgt ab Donnerstag, 28. April 2017, und Mathematik ab Montag, 15. Mai 2017. Präsentiert werden die Kanäle unter anderem von bekannten Wissens-YouTubern, wie Mirko Drotschmann ("wissen2go") und Lisa Ruhfus ("Die Klugscheisserin"). Sie alle haben ihr Fach studiert und können die Inhalte gut erklären.

Zu jedem Schulfach wird jeweils ein Lernvideo pro Woche auf YouTube veröffentlicht - und zwar immer um 13.00 Uhr, damit die Schüler für ihre Hausaufgaben gerüstet sind. Auf Instagram und Facebook finden sich zudem passende "Spickzettel" und spannende Fakten zum behandelten Stoff. Die Inhalte der Videos s…