Donnerstag, 24. November 2016

Schülerumfrage Leipzig

Die Abteilung für Kinder- und Jugendpsychologie des Instituts für Psychologie der Universität Leipzig führt aktuell eine Online-Studie zum Thema „Soziale Ängste bei Kindern und Jugendlichen“ durch. 

Obwohl soziale Ängste zu den häufigsten und schwerwiegendsten Ängsten bei Kindern und Jugendlichen gehören, ist noch wenig über die Faktoren und Bedingungen bekannt, durch welche soziale Ängste entstehen oder aufrechterhalten werden. Daher sind weitere wissenschaftliche Studien notwendig, um zu verstehen, wie Kindern und Jugendlichen mit sozialen Ängsten geholfen werden kann.

In dieser Studie wird untersucht, wie Kinder und Jugendliche mit sozialen Situationen umgehen, was sie während und nach sozialen Situationen denken und fühlen. Außerdem wird der Umgang mit positivem Feedback sowie das Phänomen des Cybermobbings und dessen Auswirkung auf soziale Ängste untersucht.

Hier ist der Link zur Umfrage: https://ww3.unipark.de/uc/schuelerumfrage-leipzig/


Buchtipp:
Bollock - das Kinder- und Jugendbuch zur Frankfurter Buchmesse 2016