Donnerstag, 3. November 2016

"KiKA für Erwachsene" am 5. November mit Webtalk zu digitalen Trends

Der heiße Shice der Kinder - und was Eltern dazu wissen müssen

Erfurt (ots) - Die Medienwelt von Kindern und Jugendlichen ist einem stetigen Wandel unterworfen. Wo sich der Nachwuchs gerade zwischen Snapchat und Musical.ly im Netz bewegt, was sie antreibt und wo die Entwicklung hingeht, diskutieren Medienexperten am 5. November um 17:00 Uhr unter der Überschrift "Der heiße Shice der Kinder - und was Eltern dazu wissen müssen" im ersten Webtalk des digitalen Begleitangebots "KiKA für Erwachsene".

 

Nicht nur ÜBER die junge Zielgruppe sprechen


Ein Panel aus Medienschaffenden, Pädagogen und Jugendmedienschützern beleuchtet und diskutiert aktuelle Trends und Entwicklungen. In Einspielern zeigen Heranwachsende, über welche Kanäle und wie sie kommunizieren. Die Zuschauer können über erwachsene.kika.de selbst ihre Fragen an die Diskussionsrunde senden.

Im Panel ist die junge Zielgruppe selbst vertreten: Leonie und Lena sind große Stars auf Musical.ly und leben Social Media. Sie stehen im Webtalk zu ihrer Mediennutzung Rede und Antwort. Darüber hinaus werden mitdiskutieren:
  •   Peter Hense, Rechtsanwalt und Experte für Datenschutz
  •   Peter Stawowy, Medienjournalist und Blogger
Über erwachsene.kika.de können Zuschauer schon jetzt Fragen an die Diskutanten stellen und auch während des Webtalks in den Dialog mit den Gästen treten. Geleitet wird das Panel von KiKA-Moderator Felix Seibert-Daiker.

BarCamp "Kinder Jugend Medien"


Der Webtalk wird im Rahmen des fünften Erfurter BarCamp "Kinder Jugend Medien" im KinderMedienZentrum produziert. KiKA ist Kooperationspartner der offenen Konferenz, die sich mit traditionellen wie modernen Kindermedien auseinandersetzt.

Interessierte Zuschauer können den Webtalk "Der heiße Shice der Kinder - und was Eltern dazu wissen müssen" am 5. November um 17:00 Uhr auf erwachsene.kika.de verfolgen. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei Matthias Montag, Leiter der KiKA Online-Redaktion.

Kontakt:


Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
eMail: kika-presse@kika.de
kika-presse.de


Buchtipp: Computerspiele: Überlegungen eines Vaters