Sonntag, 2. Oktober 2016

Bücher für junge Leseratten

(fair-NEWS) Das Kindereck bietet eine große Auswahl Bücher für den Nachwuchs. Hier kommen kleine Bücherfans voll auf ihre Kosten. Und wer weiß, vielleicht finden Sie sogar ein Buch für sich. Denn auch Kinderbücher können das Herz von großen Bücherfans erreichen und dort für Begeisterung sorgen.

Über das Kindereck:

Hier dreht sich alles um Literatur und Unterhaltung für Kinder.
Bücher sind etwas ganz Besonderes. Fantasie ist die stärkste und schönste Kraft, die Kinder besitzen. Deshalb ist es auch so wichtig, sie so früh wie möglich an Bücher heranzuführen. Denn hier können sie anhand der erzählten Geschichte ihre eigene Kreativität sowie Vorstellungskraft frei entfalten.
Viel Freude beim Stöbern!
http://kindereck.jimdo.com/



Die berühmte Schriftstellerin Astrid Lindgren, aus deren Feder die unvergessenen Geschichten von Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga oder die Kinder von Bullerbü stammen, sagte einmal:
Eine Kindheit ohne Bücher wäre keine Kindheit. Es wäre, als ob man aus dem verzauberten Land ausgesperrt wäre, aus dem man sich die seltsamste aller Freuden holen könnte.
"Es darf Dinge in einem Buch geben, die nur Kinder lustig finden, meinetwegen auch Dinge, die Kinder und Erwachsene lustig finden; aber in einem Kinderbuch darf es niemals etwas geben, das nur Erwachsene lustig finden. Denn es ist eine Unverschämtheit dem Kind gegenüber – das das Buch lesen soll."
(Quelle: www.astridlindgren.se/de/mehr-fakten/zitate)

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.


Buchtipp:
Bollock - das Kinder- und Jugendbuch zum Kindle Storyteller Award 2016