Montag, 3. Oktober 2016

"Türöffner-Tag" der "Sendung mit der Maus" mit rund 650 Veranstaltungen in 365 Städten:

Deutschland machte am 3. Oktober die "Türen auf!"


Köln (ots) - Als sich heute in Hamburg die Türen eines Hubschraubers öffneten, war der Jubel unter den Kindern groß: Die Maus "persönlich" landete in  der Hansestadt. Anschließend machte sie Station bei einem  Flugsimulator. Im Cockpit durften Kinder selbst das Steuer  übernehmen. Auch rund 650 weitere Stationen konnten Kinder beim  bundesweiten "Türöffner-Tag" besuchen. Überall im Land gab es am 3.  Oktober "Sachgeschichten live" an Orten, die sonst für Kinder  geschlossen sind.   

Bei dem 2011 von der "Sendung mit der Maus" (WDR) ins Leben gerufenen "Türöffner-Tag" erhielten Kinder neue Einblicke in die Berufswelt der Erwachsenen: Sie erkundeten das Auswärtige Amt in Berlin, nahmen  selbst Platz auf dem Bürgermeister-Stuhl in Merzig (Saar), halfen mit in der Zugwaschanlage München, sahen durch Mikroskope, woran Forscher arbeiten. Kinder machten aus Milch Käse, durften in den  Bundesligastadien von Dortmund und Mönchengladbach und im  Olympiastadion München dorthin, wo sonst nur die Spitzen-Sportler hin dürfen. Auch Zeitungen und Radiostationen öffneten, um Kindern ihren  Berufsalltag zu zeigen.

Erstmals öffnete "Die Sendung mit der Maus" selbst ihre Türen - im  Fernsehen und im Netz. Zu sehen ist die halbstündige  Maus-Sonderausgabe mit dem "Making-of" der Sendung noch unter wdrmaus.de. Am kommenden Sonntag zeigt "Die Sendung mit der Maus" mit ihren Reportern einen kurzen Rückblick auf den "Türöffner-Tag"  (Sonntag, 9. Oktober, Das Erste: 10.30 Uhr, KiKA: 11.30 Uhr)

Redaktion "Die Sendung mit der Maus": Brigitta Mühlenbeck, Joachim  Lachmuth, Matthias Körnich, Heike Sistig, Hilla Stadtbäumer, Henrike  Vieregge.


Ein von Krewelshof (@krewelshof) gepostetes Foto am

Buchtipp:
Bollock - das Kinder- und Jugendbuch zum Kindle Storyteller Award 2016